Fitte Väter gesucht! - Daniel wird Papa

  • Ok danke euch. Die ersten Wochen werden bestimmt stressig aber ja ich schaue, dass ich 1-2x trainieren kann. Zum Glück habe ich eine verständnisvolle Frau. Aber man weiss ja nie wie es ihr und dem Baby und auch mir geht.


    Früher hätte ich wohl direkt eine crashdiät gemacht. Die Erfolge waren überschaubar... Also schaue ich, dass ich kein Mist esse. Versuche ich eh schon (ausser jetzt im Urlaub).

    Ich vermag alles durch den, der mich stark macht, Christus. Phil. 4,13
    Glückselig der Mann, der die Versuchung erduldet! Jak. 1,12a

  • Dein morgentliches Ritual find ich super. Warum habe ich bloss damit aufgehört?

    Ja, finde ich auch.

    Ich habe diese App mal getestet in der letzten Woche und das Bauchprogramm in meine Morgenroutine integriert und muss sagen, geniale Idee. Ich werde das so beibehalten. Man ist in 5 - 10 Minuten mit dem Programm durch. Gerade Bauchübungen kommen generell immer etwas zu kurz, da man am Ende eines Trainings immer keine Lust mehr hat, noch lange Bauch zu machen. So hat man es bereits am Morgen erledigt und es ist ein super Start in den Tag.


    Es sind schon Übungen dabei, die es ganz schön in sich haben, besonders, wenn man sie 60 Sekunden lang durchhalten soll. Aber bereits in der 2. Woche geht es Dank der Gewöhnung recht locker. Ich finde auch, dass es reicht, die Übungen der 1. Woche immer wieder durchzurotieren; so viel gibt die kostenlose Version her. Notfalls kann man ja auch Übungen durch andere ersetzen, wenn es einem langweilig wird.

  • Gerade Bauchübungen kommen generell immer etwas zu kurz, da man am Ende eines Trainings immer keine Lust mehr hat, noch lange Bauch zu machen.

    Ja das war auch immer mein Problem. Aktuell trainiere ich nach dem Beintraining noch drei schwere Übungen Bauch (nach HIT) und an den anderen Tagen regelt die Morgenroutine die Core-Stabilität

    Es sind schon Übungen dabei, die es ganz schön in sich haben, besonders, wenn man sie 60 Sekunden lang durchhalten soll.

    Ich wette du meinst den Seitstütz? Zumindest ist das die Übung die ich selbst nach Monaten Training nicht im Ansatz für 60 Sekunden durchhalte

  • Ich wette du meinst den Seitstütz? Zumindest ist das die Übung die ich selbst nach Monaten Training nicht im Ansatz für 60 Sekunden durchhalte

    Hehe, nein, bei mir sind es die Flutter Kicks und die Scissors. ^^ So hat wohl jeder seine individuelle Schwachstelle.

  • Hehe, nein, bei mir sind es die Flutter Kicks und die Scissors. ^^ So hat wohl jeder seine individuelle Schwachstelle.

    Ja ist echt interessant. Die beiden waren anfangs zwar auch nicht gerade einfach, mittlerweile habe ich sie aber gemeistert.


    Aber diese "Sideplank lifts" find ich nach wie vor so furchtbar, dass ich nach gerademal 10 Sekunden heulend zusammenbreche. Frag mich echt wie man das 60 Sekunden können soll.


    Glaub da ist irgendein Hilfsmuskel durch den Bürojob bei mir böse verkümmert. Naja, ein Grund mehr die regelmäßig zu machen.