Beiträge von Rollo

    06.12.2019 - PITT Pull


    Kreuzheben

    11x117.5kg (MV, bei der 12. noch ca. 10cm hoch gekommen)

    nächstes Mal lassen


    Klimmzüge

    8x81.5kg (+8.75kg, MV)

    nächstes Mal lassen


    Danach nach Gefühl trainiert (Klimmzüge, KH-Rudern, vorg. Seitheben und Curls)


    Fazit

    Mittwoch liefs super heute dafür nicht. Heute wars zumindest nicht der Kopf und damit kann ich dann auch leben. Es nervt mich nur, wenns schlecht lief und ich den Eindruck habe es wäre mehr gegangen. Heute war aber einfach nicht mehr drin.

    04.12.2019 - PITT Push


    Kniebeugen (mit Gurt)

    21x90kg

    Wohooo

    nächstes Mal lassen


    Schrägbankdrücken (3-13)

    22x55kg

    nächstes Mal 57.kg

    bei der ersten PITT Einheit gingen die 55kg nur 7x hoch.


    Military Press (23)

    16x43.5kg

    nächstes Mal lassen


    Dips

    23x82.6kg (+10.5kg)

    nächstes Mal min. 83kg Gesamtgewicht


    French Press

    3x15x22.5kg


    Ab-Roller auf Knien

    2x12


    Fazit

    Training war super. Weiss nicht wieso aber wollte heute unbedingt die 90kg Kniebeugen schaffen (vielleicht weil nach dem letzten Training noch eine Rechnung offen war). Die Technik hat etwas darunter gelitten. Ich bin der Meinung dass ich bei den Kniebeugen mehr leisten könnte als ich es tue. Weiss aber nicht so recht was der bessere Weg ist. Brechstange oder schauen, dass die Technik sauber ist und halt hinter den Möglichkeiten bleiben...

    Denke beim Wendler wäre der Vorteil in den "weniger strengen" Einheiten mehr auf die Technik zu schauen und beim hoher Intensität auch mal unsauber zu beugen. Ebenfalls hätte ich dank der Deload-Woche vielleicht weniger Kopfprobleme. Aber solange es bei PITT läuft bleibe ich dabei

    01.12.2019 - PITT Pull


    Kreuzheben

    21x115kg

    nächstes Mal 117.5kg (ich will dieses Jahr noch die 20x120kg schaffen)


    Klimmzüge

    21x79.8kg (+8.75kg)

    nächstes Mal erhöhen


    Rudern spezial

    24x32.5kg

    nächstes Mal erhöhen


    Vorgebeugtes Seitheben

    3x12x5kg


    Scott-Curls mit KH

    3x12x10kg


    Fazit

    Heute habe ich mir folgendes vorgenommen: Fertig rumgeheult jetzt wird wieder richtig trainiert :biceps: Immer wieder erstaunlich was bei mir der Kopf ausmacht. Lief wieder wunderbar. Das andere Training vom Freitag hat mir im Kopf gut getan. Vielleicht war es aber auch der Kuchen den ich selber gebacken habe :lol:

    29.11.2019 - Push


    Kniebeugen

    15x60kg

    12x70kg

    10x75kg

    9x85kg (MV)


    Schrägbankdrücken (3-13)

    15x40kg

    12x45kg

    10x50kg

    7x60kg (MV)


    Military Press (23)

    12x30kg

    7x35kg (MV)

    7x35kg (MV)

    hier war die Puste endgültig raus...


    Dips

    12xKG

    12xKG

    6xKG (MV)

    krass wie schnell die Leistung einbricht...


    Fazit

    Mittlerweile hab ich das PITT-System auch gesehen... kann mich vor allem fürs Kniebeugen und Kreuzheben kaum motivieren deshalb heute ohne PITT. Hab den PITT-Satz Kniebeugen begonnen aber dann nach 2 Wdh. aufgehört.

    Trotzdem bin ich begeistert vom PITT System aber irgendwie ist bei mir einfach die Luft raus...

    27.11.2019 - PITT Pull


    Kreuzheben

    21x112.5kg

    in 6:30

    nächstes Mal je nachdem


    Rumgepumpe


    Fazit

    Hatte einen ärgerlichen Abend und wollte das Kreuzheben gefühlte 10x abbrechen. Etwas langsam aber im Nachhinein gute Leistung. Danach konnte ich mich nicht mehr motivieren und hab bisschen nach Laune rumgepumpt.

    Ich möchte hier mal was loswerden (hoffe es wird nicht allzu lang).


    Seit meiner Lehrzeit habe ich wirklich viel Alkohol konsumiert, was dann schlussendlich auch in einer Sucht endete. Wann ich genau abhängig wurde, kann ich nicht sagen. Vor etwa drei bis vier Jahren merkte ich, dass ichs nicht mehr im Griff habe und versuchte es zu kontrollieren. Das machte das Ganze aber nur noch schlimmer. Vor ca. 2 Jahren war ich dann soweit, dass ich einen Entzug machte. Kurzfristig war es dann besser aber Rückfälle kamen wieder. Ich musste lernen was folgende Bibelstelle bedeutet: Wenn nun der Sohn euch frei machen wird, so werdet ihr wirklich frei sein. Johannes 8:36

    Ich habe schon vorher versucht auch mit Hilfe von Krafttraining und lernen von Disziplin aufzuhören. Aber wirklich frei wurde ich erst durch die Gnade des Herrn Jesus Christus. Und was seit da geschehen ist, speziell im letzten Jahr finde ich gewaltig. Ich trinke keinen Alkohol mehr und stopfe mich nicht mehr mit Essen voll. Meine Gesundheit hat sich verbessert und ich konnte deutlich abnehmen. Habe sogar einen Sixpack, was ich mir nie vorstellen konnte. Konnte im Training Leistungen vollbringen bei denen ich dachte, dass ich es nie erreichen werde (Highlight waren die 5x80kg Bankdrücken und 5x100kg Kniebeugen). Zu Beginn des Jahres hatte ich Mühe eine Diät wirklich durchzuziehen. Aber auch da wurde ich frei und konnte meine Bedürfnisse zurückstellen. Und so habe ich meine Ziele doch noch erreicht. All das hätte ich ohne den Herrn Jesus Christus nie erreicht und deshalb möchte ich das auch hier im Log festhalten:

    Wer sich aber rühmt, rühme sich des Herrn. 2. Korinther 10:17


    Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch Befreiung braucht - dazu muss man kein Alkoholiker sein. Es gibt nur ein Weg der Versöhnung und zum himmlischen Vater: Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich. Johannes 14:6


    Wie es weiter geht weiss ich noch nicht. Eigentlich wollte ich mal den Wendler ausprobieren aber zeitlich wird das schwierig. Zum Anderen gefällt mir PITT wirklich gut. Der Plan war eigentlich mal bis Ende Jahr noch PITT und dann Wendler. Aber das sehe ich dann, je nachdem wie es im neuen Jahr aussieht und ob ich mich beim PITT noch regelmässig steigern kann.

    Also immer wenn ich müde bin und mich am liebsten hinlegen würde hab ich die besten Trainings. Als würde der Körper vor all der Ruhe schlafen wollen, der wartet ja nur auf Krawall. :D

    Das hat echt was. Ich merke auch, dass ich dann viel fokussierter bin. Ich habe nicht mehr die Energie nebenbei Zeugs zu machen sondern will nur das Training überstehen :lol:


    Leider wurde ich wirklich noch krank. Ich wollte eigentlich diese Woche noch diäten und dann aufhören. Aber da ich jetzt krank bin, habe ich die Diät vorzeitig beendet.

    22.11.2019 - PITT Push


    Kniebeugen (mit Gurt)

    24x82.5kg

    nächstes Mal 85kg


    Schrägbankdrücken (3-13)

    25x53.5

    nächstes Mal 55kg


    Military Press (23)

    23x42.5kg

    nächstes Mal 43.5kg


    Dips

    22x82 (+10.5kg)

    nächstes Mal min. 82.5kg Gesamtgewicht


    French Press

    3x15x22.5kg


    Ab-Roller auf Knien

    2x12


    Fazit

    Ging heute angeschlagen und unmotiviert ins Training. Für das lief es sehr gut. Bin immer wieder erstaunt was man kann obwohl es zuerst nicht so aussieht.

    20.11.2019 - PITT Pull


    Kreuzheben

    22x110kg

    in 5:30 (Ziel war 20 Wdh. in 6min)

    nächstes Mal 112.5kg (bereue ich jetzt schon)


    Klimmzüge

    23x78.8kg (+7.5kg)

    nächstes Mal erhöhen


    Rudern spezial

    23x31.25kg

    nächstes Mal erhöhen


    Vorgebeugtes Seitheben

    3x12x5kg


    Scott-Curls mit KH

    3x12x10kg


    Fazit

    überraschend gut

    Hier meine aktuellen Werte vom 17.11.2019:

    Gewicht: 69.9kg

    KFA: 14%

    Brustumfang: 100

    Bauchumfang: 82

    Poumfang: 95


    Schon wieder 4 Wochen vorbei und oben seht ihr die Entwicklung. Es wäre mehr drin gewesen, hatte mal eine schwache Phase und da einen ziemlichen Rückschritt gemacht. Nichts desto trotz bin ich ganz zufrieden. Jetzt mache ich noch 2 Wochen Diät und dann ists endlich vorbei. Alles was ich jetzt noch an Fett verliere, sehe ich als Bonus. Bin schon ganz zufrieden.


    Hätte schon einige Ideen was ich danach machen will aber zur Zeit ists halt wirklich schwierig. Werde aber mal sicher bis Ende Jahr noch PITT weitermachen und nach den 2 Wochen einfach wieder normal ernähren.

    16.11.2019 - PITT Push


    Zum Aufwärmen mit Frontkniebeugen herumexperimentiert (nur bis 40kg). Ging besser als auch schon... Aber hatte noch Muskelkater im Bauch vom Donnerstag das hats nicht einfacher gemacht.

    Mein Hauptproblem ist die Stange am Ort zu halten. Je tiefer desto schwieriger, dann rollt die Stange nach vorne.


    Kniebeugen (mit Gurt)

    22x80kg

    nächstes Mal 82.5kg / hab hier aber mehr mit der Puste Probleme...


    Schrägbankdrücken (3-13)

    21x52.5

    nächstes Mal 53.5kg


    Military Press (23)

    20x42.5kg

    nächstes Mal lassen

    aus Versehen die falschen Scheiben genommen wollte eigentlich 41kg machen... die 20. zähle ich grosszügigerweise mit, war aber nicht mehr sauber....


    Dips

    25x80.4 (+8.75kg)

    nächstes Mal min. 82kg Gesamtgewicht

    hab mehr erhöht als geplant aber morgens bin ich auch deutlich leichter. Deshalb ist das Gesamtgewicht niedriger und das hab ich gemerkt...


    French Press

    3x15x22.5kg


    Ab-Roller auf Knien

    2x12


    Fazit

    Tiptop aber das Handgelenk schmerzt in letzter Zeit. Heute noch ausgemessen und bin sehr zufrieden. Werde morgen mehr dazu schreiben.

    14.11.2019 - PITT Pull


    Kreuzheben

    20x110kg

    ging unmotiviert ins Training aber war dann schnell drin. Nach den ersten 3Wdh dachte ich dass ich das nie schaffe. Hab dann über die Pausenzeiten versucht zu korrigieren (schon früh lange Pausen). Gesamter Satz ging 6:30 :puste: über 6min Elend hätte ich eigentlich filmen müssen


    Klimmzüge

    20x79.4kg (+6.25kg)

    nächstes Mal lassen


    Rudern spezial

    25x27.5kg

    nächstes Mal erhöhen


    Vorgebeugtes Seitheben

    3x12x5kg


    Scott-Curls mit KH

    3x12x10kg


    Fazit

    Ganz zufrieden