Ich will einfach nur stark werden.

  • Möglicherweise schreibe ich ja mal einen Artikel über meine Anfänge. Ich hab ja wirklich mit schrottigstem Material (Plastikhantel und Sand gefüllte Gewichtsscheiben) angefangen zu trainieren und am Ende bin ich schon seit fast 10 Jahren Natural unterwegs, hab ein tolles Equipment, drücke mein eigenes Körpergewicht Überkopf und steigere mich immer noch. Ist schon was schönes.


    Aber die 80Kg zu kommen das wird verdammt viel Arbeit erfordern. Und das sind nur 500g. :D

  • Bin am Überlegen wie Workout C2 aussehen könnte.


    Workout C2:


    Powercleans oder Kreuzheben erhöhter Stand (mittel)

    Frontkniebeugen

    LH-Rudern

    Lunges

    Criss Cross


    Workout C1:


    Kreuzheben

    Frontknieben

    Lh-Rudern

    Bein- oder Knieheben

    Criss Cross


    Ich komme momentan sehr unregelmäßig ins Training, Landwirtschaft und so, das war mir schon vor Monaten klar, deshalb ist KDK nicht realisierbar. Auch wenn es körperlich machbar wäre.

  • Schwer macht mir auch mehr Spass. Je älter ich werde, desto mehr muss ich aber einsehen, dass es mir an irgendwas fehlt dafür. Ich glaube meine Gelenke sind nicht dafür geschaffen.


    Wenns also ohne Verlust der Gesundheit geht, gönne es dir. Aber wechsle trotzdem mit BB ab, nur der Regeneration wegen. Die Optik ist noch ein schöne Nebeneffekt.

  • 25.April 2018


    Workout C2:


    Kreuzheben


    51,0Kg x 8

    51,0Kg x 8



    Half-Clean:


    51,0Kg x 6



    Powercleans:


    51,0Kg x 6

    51,0Kg x 6



    Frontkniebeugen:


    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10

    71,0Kg x 10



    LH-Rudern: [OG]



    51,0Kg x 15

    71,0Kg x 15


    Criss Cross:


    33



    Beinheben:


    20


    Dauer: 60 Minuten


    Gewicht: 79,2Kg


    -------------------------------------------

    Kraftvoll und Kontrolliert umgesetzt. Dafür das es spät Abends um 20:30 war, war es ein gutes Training.

  • 19.April 2018


    Workout A:


    Kniebeugen:


    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10

    81,0Kg x 10

    92,0Kg x 10

    92,0Kg x 12 (Stopp unten)

    92,0Kg x 8 (Stopp beim Siking Point (Übergang zum Quadrizeps)



    Frontkniebeugen:


    51,0Kg x 7

    51,0Kg x 7

    91,0Kg x 3 - PR (da war mehr drinnen - wollte aber nix riskiren und ich hatte echt Bock drauf)


    Lunges:


    2,5Kg x 14/14

    2,5Kg x 14/14



    Glute Ham Raise:


    20

    20 + 12Kg (Gewichtsweste)



    Wadenheben:


    131,0Kg x 15

    131,0Kg x 15 (enger Stand)


    Criss Cross:


    39



    Beinheben:


    20



    Dauer: 90 Minuten


    Gewicht: 78,5Kg


    -------------------------------------------

    Heute Früh nach der Feldarbeit zeigte die Waage erstaunliche 77,8Kg an.


    Workout A sitzt.


    Bin gespannt wohin die Reise führt, ich ahne eine erstaunliche Entwicklung wenn ich mich jetzt daran halte so über die nächsten 6 Monate weiterzumachen. Ich trainiere viel nach Gefühl, lass mir Zeit und kräftemäßig bin ich eindeutig am Höchststand.


    Die +12Kg werden ein Ding der Unmöglichtkeit bis Dezember, aber 85Kg sollten durchwegs realistisch sein. :)

  • So schaut das dann aus wenn ich mich freue im Training. :D


    War schon ein gutes Training, man sieht die Leichtigkeit und die Druckverminderung am Ende der Wiederholung. An der Atmung und den Koordinationsbaustellen wird fleißig weitergearbeitet.



  • 2. Mai 2018


    Workout B:


    Vorgeb. Seitheben + Seitheben:


    2,5Kg x 16 + 24

    2,5Kg x 24 + 16



    L-Flys:


    2,5Kg x 15 + 15



    Bankdrücken:


    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10


    81,0Kg x 10

    83,5Kg x 10

    87,0Kg x 10



    Schulterdrücken:


    51,0Kg x 8

    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 8



    Klimmzüge: [Obergriff]


    12

    10 + 10Kg Gewichtsweste



    Dauer: 80 Minuten


    Gewicht: 79,6Kg


    -------------------------------------------

    Training war gut, eine dreiviertel Stunde vorher noch vier Toasts gegessen und um 20:15 Uhr ab ins Training. Lief ganz gut und sauber.


    Die linke Schulter jammert / zwickt etwas, als wäre da eine Unausgeglichenheit, werd dem auf dem Grund gehen. Eventuell mehr die hintere und vor allem die seitliche Schulter bearbeiten. Aber dazu fehlt mir Workout D.


    Viel mehr kann ich nicht optimieren, ich muss wohl ab und zu Workout S für die Schachstellen einlegen.

  • 2.Mai 2018


    Workout S:


    Vorgeb. Seitheben:


    2,5Kg x 12

    2,5Kg x 12

    5,0Kg x 12

    5,0Kg x 12

    7,5Kg x 12

    7,5Kg x 12



    Seitheben:


    7,5Kg x 12

    7,5Kg x 12

    7,5Kg x 12



    Hammercurls:


    7,5Kg x 15

    11,0Kg x 15

    13,5Kg x 15



    Knieheben:


    13

    13



    Criss Cross:


    12

    16



    Crunches:


    26

    19



    Dauer: 65 Minuten


    Gewicht: --,-Kg


    -------------------------------------------

    Workout S -> Schwachstellen finden und zerstören

  • 6.Mai 2018


    Workout C1:


    Kreuzheben:


    51,0Kg x 8

    51,0Kg x 8


    91,0Kg x 7

    91,0Kg x 6


    131,0Kg x 4

    131,0Kg x 3

    151,0Kg x 2



    Frontkniebeugen:


    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10



    Kreuzheben:


    91,0Kg x 7

    91,0Kg x 7



    Klimmzüge: [Obergriff]


    10

    10



    Criss Cross + Beinheben + Crunches:


    24+13+22



    Dauer: 80 Minuten


    Gewicht: 79,6Kg


    -------------------------------------------

    Rudern ist die Gegenübung zum Bankdrücken, in so fern gehört das zur Druck Einheit.


    Dank der Frontkniebeugen erspare ich mir die Lunges.

  • Also sehr sehr selten hatte ich so einen Muskelkater im Rumpf und vor allem im Bereich des Nackens und des Rhomboiden. Und wieso, weil ich Frontkniebeugen mit 5x10 ausführte und ich den oberen Rücken schön unter Spannung aufrecht erhalten muss.

  • 8.Mai 2018


    Workout A:


    Kniebeugen:


    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10


    76,0Kg x 10

    91,0Kg x 10

    91,0Kg x 10

    93,5Kg x 13



    Frontkniebeugen:


    51,0Kg x 10

    51,0Kg x 10



    Wadenheben:


    71,0Kg x 45



    Glute Ham Raise:


    30



    Dauer: 55 Minuten


    Gewicht: 79,9Kg


    -------------------------------------------

  • 10.Mai 2018


    Workout R:


    Vorgeb. Seitheben + Seitheben:


    3,5Kg x 10 + 10

    3,5Kg x 10 + 10

    3,5Kg x 10 + 10



    L-Flys:


    3,5Kg x 12 + 12

    3,5Kg x 12 + 12



    Half-Clean:


    31,0Kg x 5



    Schulterdrücken:


    31,0Kg x 12

    31,0Kg x 12

    31,0Kg x 12


    41,0Kg x 12

    41,0Kg x 12



    Lh-Rudern: [Obergriff]


    41,0Kg x 39

    41,0Kg x 31



    Hammercurls:


    12,5Kg x 10

    17,5Kg x 10

    20,0Kg x 10 (ab der 7. Wdh. mit Körpereinsatz)



    Dauer: 60 Minuten


    Gewicht: 79,1Kg


    -------------------------------------------

    Workout R: -> Regeneration


    Die linke Schulter (mittlerer Bereich) zwickt etwas rum. Wenn ich ein Gewicht nach oben drücke spüre ich, sobald sich die Stange hinter dem Kopf bewegt, das da irgendwas nicht rund laufen will. Im dritten Satz wurde es dann besser und ich konnte die Schulter schön nach oben durchdrücken.


    Könnte eine Überlastung sein, ich merk es in der Früh beim Bettdecken wegziehen.

  • Es ist eine ganz leichte für den Sommer. :D


    Es ist dasselbe Symptom wie vor 3 Jahren. Die Ursache ist wohl ein falscher Winkel -> Fehlbelastung der Schulter beim Bankdrücken. Ich greife je Seite um 8cm breiter, daher sind das nun mal höhere Scherkräfte und ein anderer Winkel. Da muss sich das ganze System erst dran gewöhnen, wenn man jetzt seit Anfang des Jahres einen 74cm Griff verwendet, und all die Jahre zuvor einen 56cm Griff.

  • 11.Mai 2018


    Workout S:


    Crunches:


    25

    25

    25



    Crunches:


    50 (einzeln, gemütliches auf und ab)



    Beinheben:


    25



    Dauer: 10 Minuten


    Gewicht: 78,6Kg


    -------------------------------------------

    Hab heute zusammen mit meinem Bruder den ganzen Vormittag Paradeisstecker beim Paprika reingetragen. Also 8 Folientunnel, 50m lang, 5 Reihen zu je 2 Linien mit je 20 Stecker. Kommt schon was zusammen.

  • 12.Mai 2018


    Workout S:


    Hammercurls:


    7,5Kg x 12

    12,5Kg x 12

    17,5Kg x 12



    KH-Curls:


    12,5Kg x 10

    12,5Kg x 10

    12,5Kg x 10



    KH-Curls: [sitzend, abgewinkelt]


    12,5Kg x 6

    12,5Kg x 6



    Dauer: 11 Minuten


    Gewicht: 78,9Kg


    -------------------------------------------

    Ganzen Tag Schwerstarbeit und um 20:45 Uhr vor dem Duschengehen noch ein bisschen was für die Arme getan. Es geht ja nur um Reiz und Frequenz.

  • 13.Mai 2018


    Workout A:


    Lunges:


    5,0Kg x 12 / 12

    5,0Kg x 12 / 12



    Kniebeugen:


    51,0Kg x 10

    71,0Kg x 10

    91,0Kg x 11

    91,0Kg x 10

    94,5Kg x 10



    Frontkniebeugen: [Stopp unten]


    51,0Kg x 5

    51,0Kg x 5



    Wadenheben:[schwer]


    121,0Kg x 19

    141,0Kg x 24



    LH-Rudern: [Obergriff]


    51,0Kg x 12

    71,0Kg x 12



    Seitheben:


    5,0Kg x 12

    5,0Kg x 12

    5,0Kg x 12 (halten)



    Dauer: 70 Minuten


    Gewicht: 79,7Kg


    -------------------------------------------

    Tolles Training, herrliche Form, beste Verfassung, in dem Kessel steckt eine Menge Potential.