Beiträge von Jolly91

    15.November 2018


    Workout B2: Schulter


    Aufwärmen


    Schulterdrücken:


    31,0Kg x 10

    51,0Kg x 6


    61,0Kg x 4

    61,0Kg x 4

    61,0Kg x 4

    61,0Kg x 4



    Vorgeb. Seitheben:


    7,5Kg x 10

    7,5Kg x 10

    7,5Kg x 10

    7,5Kg x 10

    7,5Kg x 10



    Dauer: 50 Minuten


    Gewicht: 80,3Kg


    -------------------------------------------

    Jetzt werd ich die Schulter zu einer richtigen Kanonenkugel formen in der Hoffnung das die dann schön Ausgeglichen arbeitet und das die Lösung meiner Probleme der linken Schulter ist. Das wird noch 4 Wochen dauern... Aber der Weg ist der richtige.


    Das gedrücke in all den Jahren, und das vernachlässigen der Zugübungen zeigen die Auswirkungen.

    13.November 2018


    Workout A1:


    Kniebeugen:


    31,0Kg x 10

    31,0Kg x 10

    61,0Kg x 6


    117,0Kg x 4

    117,0Kg x 4

    117,0Kg x 4

    117,0Kg x 5



    Lunges:


    12,5Kg x 8

    12,5Kg x 8



    Dauer: 55 Minuten


    Gewicht: 80,3Kg


    -------------------------------------------

    Bin von der Arbeit heimgekommen, bisschen Druck im Moment, hab zwei Brote zu drei Teufelroller, plus ein Wurstbrot (Vollkorn mit Puten Schinken) gegessen, mich 1 Stunde hingelegt und geschlafen und danach bin ich in den Keller gegangen, weil ich mal munter war. :D

    10.November 2018


    Workout B1:


    Schulter - Aufwärmen


    Bankdrücken:


    31,0Kg x 10 + 10

    61,0Kg x 8


    91,0Kg x 4

    91,0Kg x 4

    91,0Kg x 4

    91,0Kg x 4



    KH-Rudern:


    15,0Kg x 10

    15,0Kg x 10

    15,0Kg x 10

    15,0Kg x 10

    15,0Kg x 10



    Dauer: 80 Minuten


    Gewicht: 79,7Kg


    -------------------------------------------

    So, ich hatte kaum nennenswerte Beschwerden der linken Schulter. Es hat nie gezogen, gebrannt und hat auch den Stopps da unten standgehalten.


    Das Kh-Rudern @ 5x10 hat es echt in sich, vielleicht war es doch ein langfristiger Fehler auf das Kh-Rudern zu verzichten. Es zielt ja auf den Bereich der hinteren Schulter bis zum LAT ab.


    Früher habe ich gegessen um auf 80Kg zu kommen weil ich es im Kopf wollte. Aber seit ein, zwei Wochen überleb ich keine 6 Stunden ohne zu essen. Nicht Der Körper sagt ich hab Hunger und brauch Brennstoff. Kann auch mit der höheren Frequenz der Kniebeugen zu tun haben.


    Heute nach dem Training, fast ein halben Kilo Pommes mit Ketchup und Mayonnaise gegessen und darauf ein Wurstbrot mit Puten-Schinken. Dazu einen halben Liter Milch und jetzt sitz ich da und ich bin mir sicher in 3 Stunden könnte ich wieder gut essen...


    Also ich hab es die letzten 10 Jahre noch nie erlebt das der Körper mal so zieht wie im Moment.

    7.November 2018


    Workout C2:


    LH-Rudern: [Untergriff]


    31,0Kg x 8

    31,0Kg x 8

    61,0Kg x 6


    81,0Kg x 8

    81,0Kg x 9

    81,0Kg x 8

    81,0Kg x 8



    Kh-Rudern:


    12,5Kg x 10

    12,5Kg x 10

    12,5Kg x 10

    12,5Kg x 10

    12,5Kg x 10



    Criss-Cross + umgekehrte Crunches:


    35 + 20



    Dauer: 45 Minuten


    Gewicht: 80,4Kg


    -------------------------------------------

    5.November 2018


    Workout A1:


    Kniebeugen:


    51,0Kg x 8

    51,0Kg x 8

    91,0Kg x 6


    111,0Kg x 4

    111,0Kg x 4

    111,0Kg x 4

    111,0Kg x 4



    Lunges:


    12,5Kg x 8

    12,5Kg x 8



    Knieheben hängend:


    20



    Dauer: 70 Minuten


    Gewicht: 79,9Kg


    -------------------------------------------

    4.November 2018


    Radrunde:


    23,5km in 55 Minuten.


    Witterung:


    Windig, kalt und nebelig



    Gewicht: 79,3Kg


    -------------------------------------------

    Ich hab immer schon gesagt ich werde einmal Sonntagmorgens nachdem ich Unterwegs war wieder Fahrrad fahren. Und das funktioniert sogar sehr gut. :)

    3.November 2018


    Workout C1:


    Kreuzheben:


    51,0Kg x 8

    51,0Kg x 8


    101,0Kg x 4

    101,0Kg x 4

    101,0Kg x 4

    101,0Kg x 4



    Front-Kniebeugen: [ATG]


    51,0Kg x 5

    51,0Kg x 6

    51,0Kg x 6

    51,0Kg x 6



    Dauer: 35 Minuten


    Gewicht: 79,3Kg


    -------------------------------------------

    Schön war´s. Seit vorgestern bin ich jeden Tag auf der Baustelle Fassade putzen, eh schon erledigt, und dann noch ein Entlastungstraining. Ausführung könnte nicht viel besser sein, schön weg gehoben, die negative auch immer schön kontrolliert ausgeführt.

    Richtig. Ohne Gurt komm ich ran, fühlt sich aber komplett falsch an, wenn ich hebe. Heut mit Gurt getestet und nun sieht das wieder nach klassischem Heben aus. Da nehme ich den Kampf auf dem Weg nach unten halt in Kauf. :D

    Nach oben geht´s dann umso leichter. :D

    1.November 2018


    Workout B1:


    Bankdrücken:


    11,0Kg x 15

    31,0Kg x 8 + 8


    66,0Kg x 4

    66,0Kg x 4

    66,0Kg x 4

    66,0Kg x 4



    KH-Rudern:


    15,0Kg x 10

    15,0Kg x 10

    15,0Kg x 10

    15,0Kg x 10

    15,0Kg x 10



    Dauer: 40 Minuten


    Gewicht: 79,9Kg


    -------------------------------------------

    Der linken Schulter gefällt das Kh-Rudern sehr. Das ziehen / brennen während des Drückens wird weniger.

    Das Video sollte bald wieder funktionieren. Hab den Titel entfernt...


    Trotzdem hab ich mir das Video und mal mein MR-CT angeschaut.


    Ich werde daran arbeiten das Gewicht schön aufheben und mit der selben Geschwindigkeit wieder die Hantel zu Punkt A bringen. Auch wenn es den Rücken mehr beansprucht und Kraft kostet, so kann es mir noch viel mehr Kraft bringen.


    Schlechtes Gewissen eben. Ich hab mir am MR-CT der HWS erhofft das alles perfekt sitzt. Bei meiner verdrehten Wirbelsäule sitzt nix perfekt. Es ist das nicht wissen ob es von der starken Überstreckung als Kleinkind kommt oder doch vom jahrelangen Überstrecken und dem fallenlassen am Ende der negativen Phase. Das was ich da schreibe hört sich schon schlimmer an als es ist. Der Gallertkern ist in der Mitte des Rings und der Ring hat keinerlei Schäden. C 5/6 ist minimal nach vorne gewölbt, für mich ist es viel, obwohl es als gering und unbedenklich beschrieben wird. Ich seh es als Warnung!

    30.Oktober 2018


    Workout A1:


    Kniebeugen:


    31,0Kg x 7

    31,0Kg x 7

    51,0Kg x 7


    71,0Kg x 4

    71,0Kg x 4

    71,0Kg x 4

    71,0Kg x 4



    Lunges:


    15Kg x 8

    15Kg x 8



    Dauer: 25 Minuten


    Gewicht: 79,0Kg


    -------------------------------------------

    Deload war genau richtig.

    Ich muss echt die negativ-Phase in Griff bekommen. Das kann so nicht weitergehen. Langsam wegheben, und langsam zu Boden bringen. Der zweite Satz war schlecht, Gurt war im dritten statt zweiten Loch, aber dennoch. So soll das definitiv nicht sein:


    29.Oktober 2018


    Workout B2: Schulter


    Vorgeb. Seitheben + Seitheben + L-Flys:


    2,5Kg x 12 + 12 + 12

    2,5Kg x 12 + 12 + 12



    Schulterdrücken:


    51,0Kg x 8

    51,0Kg x 8

    68,5Kg x 3

    68,5Kg x 3

    68,5Kg x 3


    Dumbell Press:


    22,5Kg x 4

    22,5Kg x 4



    Vorgeb. Seitheben:


    7,5Kg x 9

    7,5Kg x 9

    7,5Kg x 9


    Dauer: 80 Minuten


    Gewicht: 78,9Kg


    -------------------------------------------

    Als wenn die Kraft fehlen würde, die Koordination schwächelt auch dahin. Vielleicht ist es Zeit für eine Deload Week @ 60%.

    26.Oktober 2018


    Workout C1:


    Kreuzheben:


    51,0Kg x 8

    51,0Kg x 8

    101,0Kg x 8

    151,0Kg x 3 (Gurt)


    171,0Kg x 3 (Gurt & Hook Grip)

    171,0Kg x 3 (Gurt & Hook Grip)

    171,0Kg x 3 (Gurt & Hook Grip)



    Kniebeugen: [ATG + 1Sek. Stopp]


    81,0Kg x 6

    81,0Kg x 6

    81,0Kg x 6

    81,0Kg x 6



    Dauer: 70 Minuten


    Gewicht: 79,3Kg


    -------------------------------------------

    Im zweiten 171Kg Satz hab ich den Gurt auf das dritte Loch zugemacht, es war es okay. Im dritten Satz wieder zweites Loch und schön von den Beinen rausgehoben. Die Hantel hob sih weg als die Beine Druck erzeugten und der Rücken blieb schön aufrecht. War gleich leichter und ich sah mal keine Sternchen.


    Bei den Kniebeugen hab ich die Knie aktiver nach außen gedrückt und die Füße kurz gemacht, also den Zeh nach unten gedrückt. Hat der Stabilität gut getan.


    Da ist noch viel Potential vorhanden, technisch sauber wird´s wenn ich schön langsam von unten weghebe, dann bleibt auch die Schulter über der Hantel und es sieht leichter aus.


    Hook Grip hält wie immer wie eine Greifzange. :D

    Ja, ich finde dennoch wenn man 100% bringen will müssen auch Details passen. :)


    Ich will ja nur in WK´s teilnehmen wo es um Gewichtsklassen geht. Sonst müssten ja noch 50Kg drauf. :D


    Das sagte ich auch bei 75Kg, weit weg bin ich. Die 83Kg werden härter zu nehmen sein. :)

    23.Oktober 2018


    Workout R:


    Criss-Cross + Crunches + umgekehrte Crunches:


    20 + 20 + 20

    20 + 20 + 20



    Seitliches Oberkörperbeugen:


    12,5Kg x 20

    12,5Kg x 20

    12,5Kg x 20



    Dauer: 20 Minuten


    Gewicht: 79,5Kg


    -------------------------------------------

    Bisschen Rumpf ärgern.