Beiträge von Zombienation

    24.05.2020 - GK


    Hexbar heben:

    15*60kg

    10*100kg

    5*140kg

    5*180kg

    3*180kg


    Kabelrudern:

    8*103kg

    7*103kg


    Brustpresse:

    20*58.5kg

    17*67.5kg

    10*76.5kg

    6*85.5kg

    4*94.5kg


    Crunchs + gestr. Beinheben im Ss:

    30+30

    30+30


    Fazit:

    Bock auf Gym trotz eigentlicher Pause. Darum überall einen Ticken weniger Intensität und etwas längere Pausen.

    21.05.20 - GK


    Hexbarheben:

    12*60kg

    8*100kg

    4*140kg

    6*180kg


    Kniebeuge:

    6*140kg


    Military sitzend:

    12*60kg

    10*60kg


    Kabelrudern:

    8*103kg

    8*103kg


    Fliegende am Kabel:

    20*31kg

    14*31kg


    Fazit:

    Beine waren noch ganz wenig verkatert vom letzten Heben. Darum nur ein Satz mit Wdh. PR.

    16.05.2020


    Hexbar Heben, Griff oben:

    12*60kg

    8*100kg

    4*140kg

    2*180kg

    1*200kg PR

    0*210kg fail

    4*180kg


    Schrägbankdrücken:

    12*40kg

    8*60kg

    11*80kg

    4*90kg

    6*80kg


    Kabelrudern 1-armig:

    6*49.5kg

    8*40.5kg


    Kabelrudern:

    8*85.5kg

    8*85.5kg


    Bauchpresse Dropsätze:

    15*76.5kg

    15*67.5kg

    15*58.5kg


    Fazit:

    Leck mich fett. Läuft.

    Hexbar Deadlift:

    15*60kg

    10*100kg

    5*140kg

    3*180kg

    3*180kg


    Sumo Deadlift:

    3*140kg

    3*140kg


    Kabelrudern:

    10*94kg

    10*94kg


    Fliegende am Kabel:

    10*17kg

    10*21kg

    10*27kg

    10*31kg

    7*31kg


    Flachbank LH:

    10*60kg

    10*60kg

    10*60kg


    Fazit:

    Endlich wieder im Gym. Endlich hat es eine Hexabar. Top Motiviert, entsprechende Resultate.

    05.05.2020 - GK


    Kreuzheben Sumo PITT:

    10*130kg


    Military press:

    8*70kg PR

    6*70kg PR


    Langhantelrudern UG:

    8*90kg

    8*90kg


    Crunchs:

    40*

    40*


    Fazit:

    Sumo läuft immer besser. Schultern mit Power ohne Ende und mit PR. Ich kann mir das nur so erklären:


    Mein grosser Sohn wiegt mittlerweile über 20kg und will noch immer, so wie früher, von mir in die Luft geworfen werden. Das machen wir mindestens 2x die Woche, ist saumässig anstrengend, und geht sowas von in die Maximalkraft.


    Das bestätigt auch frühere Beobachtungen von mir:

    Als ich noch Sprungkraft trainiert habe, machte ich das immer explosiv und mit etwa 40-50% vom Arbeitsgewicht.

    Meine Sprungkraft war früher brachial und ist, für einen Ü35er mit knapp 100kg, noch immer eindrücklich.


    Nun fehlt nur noch was explisives für den Lat und die Brust um diese These wissenschaftlich zu beweisen 8o

    Hat jemand eine Idee? :clever:

    01.05.2020 - Brust


    Fliegende Flachbank:

    10*22kg

    10*22kg

    10*22kg


    Squeeze Press:

    15*22kg

    15*22kg

    15*22kg


    Flachbankdrücken KH:
    10*32kg

    10*32kg

    12*32kg


    Fazit:

    Gutes Feeling bis und mit Sqeeze Press. Danach konnte ich die Schultern nicht richtig ausschalten.

    Wow, freut mich mega wieder von dir zu hören. Und dann auch noch so gute News :thumbup:

    Toll, dass die Reha gut verlief und du wieder durchstarten konntest. Deine Werte sehe spitze aus und das Heben sieht aus wie heisse Messer und Butter :biceps:


    Wär cool, wenn du uns gelegentlich auf dem Laufenden halten würdest. Es ist etwas langweilig zur Zeit (:


    PS: Gratuliere zum Disco-Pumper-Sieg :lol:

    29.04.2020 - Rücken


    Kreuzheben sumo:

    3*130kg

    3*130kg

    3*130kg


    Pendlay row:

    6*70kg

    6*70kg

    6*70kg


    Langhantelrudern Untergriff:

    10*70kg

    10*70kg

    10*70kg


    Crunchs:

    30*

    30*


    Fazit:

    Ganz ok, nichts Besonderes.

    25.04.2020 - Brust


    Fliegende Schrägbank:

    20*12kg

    15*17kg

    15*17kg

    15*17kg


    Sqeeze press Schrägbank:

    15*17kg

    15*17kg

    15*17kg


    Flachbankdrücken KH:
    10*32kg

    10*32kg

    10*32kg


    Crunchs:

    30*

    30*


    Fazit:

    Das erste Mal Sqeeze Presse versucht. Wollte das schon ewig mal testen und hab es völlig vergessen. Gefällt mir gut. Werde ich eine Weile einbauen zur Vorermüdung. Fühlt sich sehr gut an.

    23.04.2020


    Kreuzheben Sumo:

    12*50kg

    8*70kg

    4*90kg

    5*110kg

    5*110kg

    5*110kg


    Kreuzheben klassisch:

    5*110kg

    5*110kg

    5*110kg


    Military:

    15*30kg

    10*40kg

    5*50kg

    12*60kg

    10*60kg


    Seitheben KH:

    10*7kg

    10*7kg


    Fazit:

    Sumo muss ich üben. Geht gut in die Beine und könnte ein guter Ersatz fürs Beugen werden, solange ich zuhause trainiere. Klassisch easy. Aber ohne Magnesia und mit einer glatten Stange etwas nervig.


    Schultern mit Power ohne Ende. Keine Ahnung, ob ich 60kg jemals so locker gedrückt habe. Da wäre im ersten Satz sogar mehr gegangen, hätte ich es gewollt.

    19.04.2020 - Pull


    Pendlay row:

    12*30kg

    12*50kg

    12*70kg + 10*50kg


    Langhantelrudern Untergriff:

    10*70kg + 8*50kg


    Überzüge:

    12*32kg + 12*22kg


    SZ-Curls:

    12*32kg + 6*27kg


    Fazit:

    Knackig und gut.

    18.04.2020 -Push


    Flachbankdrücken KH:

    12*17kg

    12*22kg

    12*27kg

    12*32kg

    12*32kg + 4*27kg

    12*27kg + 6*22kg


    Schulterdrücken KH + Seitheben im SS:

    9*22kg + 8*5kg


    Schulterdrücken KH + Trizepsdrücken hinter Kopf:

    9*22kg + 15*20kg


    Crunchs:

    30*

    30*


    Rotatoren


    Fazit:

    Ist ok. Kraftlos aber gutes Feeling.

    15.04.2020 - Legs


    Frontkniebeugen:

    20*BW

    20*10kg

    20*20kg

    20*50kg


    Hip thrust:

    20*10kg

    20*32.5kg

    20*50kg --> Fuck, ist das unbequem


    Lunges KH li/re:

    10*17kg

    10*17kg


    1-beiniges Wadenheben KH:

    15*17kg

    13*17kg

    10*17kg


    Fazit:

    Passt schon. Irgendwie fix und foxi, aber trotzdem nicht ausgelastet.

    Die Frage stelle ich mir vor etlichen Jahren auch. Nach vielen Selbstversuchen musste ich feststellen, dass die Kurzhanteln mit 50er Durchmesser Quark sind. Wenn du nicht Ronny Coleman oder Hulk heisst, sind diese viel zu gross und unhandlich. Darum habe ich noch immer meine Drehverschluss Stangen. Die nerven zwar, dafür sind sie auch nah am Körper zu bewegen. Das geht mit den klobigen 50er Kurzhanteln definitiv nicht.


    PS. "Mir fällt gerade auf, wie alt meine Ausrüstung ist. Die meisten Scheiben und Stangen haben ihren 20. Geburtstag hinter sich..."


    Ein komplettes Set ist zwar geil. Aber folgende Fragen bleiben:


    - Wie oft brauchst du die ganze Reihe?

    - Brauchst du überhaupt die ganze Reihe?

    - Und wenn nein, wieviel von der Reihe brauchst du?

    - Sind 2er Schritte nicht zu gross für kleine Übungen wie Seitheben, Curls etc.?


    Wenn ich du wäre, würde ich mir die schweren KH als Reihe kaufen. In meinem Fall wären das dann die 30 bis 50 kg.

    Damit könnte ich wohl die nächsten 30 Jahre weiter arbeiten.


    Für die Übungen mit den Gewichten darunter, würde ich in den sauren Apfel beißen und die Drehverschlüsse sein lassen. Die lassen sich mit 6*5 kg auf 32kg schrauben, das ist noch relativ komfortabel zu bewerkstelligen.


    Wenn du dich traust und mit 10er Scheiben experimentierst, landest du sogar bei 52 kg. Dabei bleibt der Spass aber auf der Strecke.


    Es gab doch mal diese Kurzhanteln, die in einer automatischen Station lagen. Leider habe ich deren Namen vergessen. Aber die gingen glaub ich von knapp über 10 kg los und endeten bei irgendwas um die 30 kg. Ein Kumpel hatte die früher und war begeistert.

    Ja kann sein. Aber hol dir am Anfang das nötigste von Olympia Zeug:


    1 Langhantel

    6*25kg

    2*20kg

    2*10kg

    2*5kg

    2*2.5kg

    2*1.25kg

    2*0.5kg

    Damit kannst du alles machen:


    heben, beugen, rudern, bankd., militaty, curls, trizeps, lunges, ab-wheels, ect ect.


    All das geht mit der kleinen Stange auch. Aber der Komfort ist mies.


    Für die Pipifax Übungen kannst du die kleinen Kurzhanteln behalten. Dort ist es ja egal.