Creapure® - Das beste Creatin?

Ich habe die letzten Wochen immer wieder gelesen, dass einige Creatin-Neulinge ihr Creatin lieber bei Rossmann für 10,- EUR kaufen, anstelle den doppelten Preis für dieselbe Menge Creapure® zu bezahlen - denn Monohydrat ist gleich Monohydrat - aber stimmt das wirklich?


Was ist Creapure®?


Erstmal sollten wir uns anschauen was Creapure® überhaupt ist, und wo die Unterschiede zu billigen Creatin-Marken liegen.


Creapure® ist natürlich in erster Linie Creatin Monohydrat. Der Unterschied liegt hier im Herstellungsverfahren und somit in der Qualität. Creapure® ist mit einer Reinheit von 99,99% das reinste Monohydrat auf dem Markt und wird unter strengen Auflagen und Kontrollen in Produktionsanlagen direkt in Deutschland hergestellt. Dadurch ist Creapure unter anderem feiner als andere Creatin-Sorten und löst sich deutlich besser in Wasser. Weiterhin ist Creapure® frei von Verunreinigungen, oder bereits zerfallenen Creatin (Creatinin), was Nebenwirkungen stark reduziert. Ich pers. hatte früher bei billigen Creatin-Sorten oft ein Problem mit Magen/Darmbeschwerden, welches ich seit der Einnahme von Creapure® nicht mehr habe. Auch die oft beobachtete leichte Übelkeit nach der Einnahme kommt unter Creapure® nicht mehr vor.


Unterschiede zu Billig-Creatin


Auch wenn billige Creatin-Sorten ebenfalls aus Creatin Monohydrat bestehen, merkt man die Qualitätsunterschiede teilweise sogar recht deutlich.


Viele Billig-Creatine werden in China/Ukraine unterbilligsten Bedingungen hergestellt, was zu teils starken Verunreinigungen führt, die zum einen Nebenwirkungen wie Magen/Darmbeschwerden hervorrufen können, sowie die Wirkung des Monohydrats mindern, da der Anteil an reinem Creatin geringer ist. Bei einigen namen-haften Herstellern wurde sogar ein hoher Anteil an Schwermetallen festgestellt, was auf eine billige Produktion zurückzuführen ist.


Oder gleich eine Creatin-Matrix?


Die Supplemente-Industrie hat über die Jahre immer mehr Creatin-Produkte wie Kre-Alkalyn oder Creatin HCL/AKG auf den Markt geworfen, die eine noch schnellere und intensivere Wirkung von Creatin versprechen. Von diesen Produkten rate ich aber ganz klar ab. Warum? Die unzähligen Creatinkomplexe die von den Herstellern angeboten werden, sind oft stark überteuert und übertreffen damit sogar den Preis für das hochwertige Creapure®. Dabei ist die angeblich "bessere" Wirkungsweise dieser Produkte nicht ausreichend nachgewiesen. 99% aller bekannten Studien zu den unzähligen positiven Eigenschaften von Creatin, wurden mit reinem Creatin Monohydrat durchgeführt, weswegen man auch immer auf dieses setzen sollte, um sich der Wirkung sicher zu sein.


Fazit


Die Einnahme von sauber hergestellten Creapure®, welches strenge Auflagen folgt und 99,99% reines Monohydrat enthält (frei von Verunreinigungen), ist sehr zu empfehlen, denn die paar Euro, die Creapure® wirklich mehr kostet, sollte man seiner Gesundheit auf jeden Fall gönnen. 1kg ultra-reines Creapure® bekommt man in ausgewählten Shops schon für 27,- EUR und hält, je nach Dosierung 6 - 7 Monate. z.B. Hier: http://www.hellnutrition.com/creapure


Wenn Du allgemein mehr zur Wirkungsweise und Dosierung von Creatin Monohydrat erfahren möchtest, empfehle ich dir unsere Supplement-Series Creatin Monohydrat für neue Kraftreserven


Hat dir "Creapure® - Das beste Creatin?" von Daniel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung.