Fibo 2016 - Der Bericht

Wir waren für euch live auf der Fibo 2016 und haben uns umgesehen was es neues in der Szene rund um unseren Eisensport gibt. Auch dieses Jahr war die Fibo, eine der größten Fitnessmessen weltweit, wieder proppenvoll. Besucher und Athleten aus aller Welt finden sich ein um gemeinsam unter Gleichgesinnten und Fitness-wütigen den Eisensport zu zelebrieren.


Neben Megastars wie Phil Heath, Shawn Rhoden, Sadik Hadzovic und Rich Piana waren auch dieses Jahr die deutschen YouTuber und Fitness Athleten vertreten.


Der größte Hype wurde aber auch dieses Jahr um einen weiblichen Star gemacht. Ihr könnt es euch denken. Michelle Lewin stahl allen die Show. Bereits eine halbe Stunde vor Ihrem Auftritt am Labellamafiastand war dieser bereits von meterlangen Schlangen und kreischenden Fans umgeben. Wüsste man nicht, dass es sich bei dem Event um eine Fitnessmesse handelt könnte man glatt denken, es handelte sich um einen Popstar wie Rihanna. Michelle Lewin - Diese Frau scheint es wirklich geschafft und allen bewiesen zu haben, dass man mit harter Arbeit, Glaube an sich selbst und den eigenen Traum alles erreichen kann! Zugegeben, die Frau sieht extrem gut aus aber mit dieser Eigenschaft alleine hätte sie diese Berühmtheit und den Ruhm nicht erlangt.


Marken wie Bodyengineers, rund um Tavi Castro haben den Sprung unter die besten bereits geschafft und feiern einen unglaublichen Erfolg!


Der Trend, über den sich bereits ein Markus Rühl bei der letztjährigen Fibo beklagt hat, setzt sich deutlich weiter fort! Die berühmten Bodybuilder aus den USA wurden deutlich weniger gefeiert und besucht als beispielsweise der Stand von Shape You oder ProBro.


Alles in allem kann man sagen, dass die Fibo für alle Fitnessbegeisterten einen Besuch wert ist. In den insgesamt 12 Hallen gibt es einiges zu sehen. Über Zumba, Bekleidung, Fitnessgerätschaften, Massageliegen, gibt es auch reichlich Leckerein wie Proteinriegel, vegane und vegetarische Ecken und vieles mehr, was die Fibo zu einem echten Erlebnis macht.


Hat dir "Fibo 2016 - Der Bericht" von Chris gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Kommentare 7

  • Servus, hätte da gleich mal ein paar Fragen:
    Hat Legday auf der Fibo 2017 einen eigenen Stand?
    Die ersten zwei Tage der Fibo 2017 sind ja gewiss nur für 'Fachbesucher', wie wird dieser Begriff denn genau definiert?
    Gibt es hier bei Legday jemanden, der Nähe Köln wohnt?


    Ansonsten top Beitrag :)

    • Danke! Wir planen in diese Richtung, ja! Wir werden euch auf dem Laufenden halten, was die Planung angeht.


      Redest du vom Begriff "Fachbesucher"?


      Also, Fachbesucher sind u.a. Händler und Unternehmen, aber auch Fitnessstudios, Trainer und Leute die in diesem Bereich arbeiten bekommen Karten.

    • Wobei die "Fachbesucher" von heute ja leider etwas anders aussehen als noch vor 5 Jahren. Die großen Hersteller und Shops verlosen ja tausende Fachbesucherkarten in den sozialen Netzwerken, die einfach jeder bekommen kann - und so sieht es an den Fachbesucher-Tagen dann leider auch aus. Mehr Hype um Youtuber als wirklich fachliche Präsentation.

  • So eine Fitness Messe bräuchten wir in Österreich auch.

    • hehe :D kommt doch einfach mal paar tage rüber geflogen, lohnt sich das mal zu sehen.

    • Mal sehen vielleicht geht es sich ja nächstes jahr mal aus .

    • nächstes Jahr bin ich auch wieder mit von der Partie, vielleicht läuft man sich ja dann mal über den Weg.