Beiträge von coldmanix

    so schauts aus... der Memory Effekt..


    Anfang bis Mitte 2008 hatte ich knappe 96 kg auf den Rippen !!!



    nun ja..wie ihr auf dem Foto sehen könnt.. is schon was älter... ist der Bauch nicht dick..aber so ne 1 cm Schicht liegt noch drauf.. die irgendwann anfangen soll zu schmelzen.



    @infra


    ab kommender Woche stell ich meinen TP mal um und versuch es mal mit deinem Vorschlag - wird eh wieder Zeit für mich n bissl umzustellen



    Trotzdem fehlen mir, seht ihr ja selber, gewisse Nahrungsgrundlagen. und hier seid ihr gefragt ! Rezepte von Urgroßmutti oder sonst was !

    sorry infra...


    aber wie schon erwähnt..der Job lässt es nicht anders zu..


    leben im Hotel, essen geht nur was man direkt kaufen bzw. bestellen kann.


    heißt im klartext, in der Umgebung hier gibt Frittenbuden, Pizzerien und natürlich Mc D und Burger K !!!


    auch wenn sich so die festen Mahlzeit zusammen setzen können, sehe ich darin nicht den Sinn.


    Gemüse bzw. Obst gibst höchstens in Form vom Mittagessen.. Salat aus dem Supermarkt (fertigproduktabteilung). ist zwar frisch gemacht..aber auch nie das Wahre vom Ei.


    Mit diesen Problem kämpfe ich seit Jahren. leider lässt es der Job wirklich nicht anders zu, da ich wechselnd in DEutschland unterwegs bin.


    Daher hoffe ich ja, auf den einen oder anderen GEheimtipp aus eurer Ecke. Gibt es Rezepte für "Kuchen" oder dergleichen, die ich mir vielleicht am WE backen, kochen könnte, die aber nicht kalt gestellt werden müssen? die ich Sonntags zubereiten kann, und die bis Donnerstags haltbar bleiben? ich hab schon viel gesucht und bin bis dato nicht wirklcih fündig geworden.

    um ehrlich zu sein, hab ich die Energiebilanz bis dato nicht berücksichtigt....
    den Ernährungsplan im groben hab ich euch schon mitgeteilt..


    Frühstück ca. 75 - 125 gr. Haferflocken mit ca. 30 gr. Proti - dazu ca. 500 ml Milch 1,5%
    Zwischenmahlzeit - mal ne Dose Thunfisch in Wasser oder nen Shake(wasser + 30 gr. Proti)
    Mittag - Salat plus ne Dose Thunfisch in Wasser oder schnell nen Shake (wasser + 30 gr. Proti)
    2 Std vor dem Training ca. 16 uhr... eine Handvoll Flocken (Dinkel-, HAfer- o. ä.) + 50 gr. Proti)
    vor dem Training ne Tab coffeinum + 10 Tabs Aminos
    nach dem Training 10 Tabs Aminos plus nen Shake mit 30 gr. Proti in Wasser
    wenn noch Hunger, dann vor dem Schlafen gehen 500 gr. Magerquark oder nichts mehr


    Über den Tag verteilt trink ich 5 Tassen Kaffee und 1,5 - 2 Liter Wasser + zusätzlich im Training meist nochmals 1,5 Liter


    Trainingstage
    Montag - Brust
    Dienstag - Bizeps / Trizeps
    Mittwoch - Schultern
    Donnerstag - frei
    Freitag - Beine
    Samstag - Rücken
    Sonntag - Frei


    Ich weiß..ordentlicher Split..aber zeitlich bedingt kann ich ihn nicht anders aufstellen... Trainingsdauer ca. 60 min - SChlaf zwischen 6 und 8 Std. mal besser mal schlechter in der Woche - am WE schon mal 10 Std.


    Job ist ein Bürojob...also Tätigkeit hauptsächlich im Sitzen !!!


    Was fällt mir noch ein?


    Ach ja.. genau...15 kg in 5 Monaten.. ja ja.. ich muss zugeben.. ich ESSE für mein Leben gern..deshalb auch der Bauch der net verschwinden will...Restaurants sind am WE komplett verboten. Dafür schon mal am WE zusammen mit der Frau nen Besuch in der Pizzeria um die Ecke oder der Drive In bei Burger King !!! Dafür gibst weder Süßes noch dergleichen !!!

    Hallo zusammen..




    lang lang ist es nun her, dass ich mich hier hab blicken lassen.. nu ist es aber wieder soweit.. ich versuche mich wieder nach und nach bei euch einzubringen... und gleich komme ich mit einem wohl sehr bekannten Problem...


    kurz zur Info.. ich trainiere hin und wieder mal hardcore und dann durch den Job und dem privatem Umfeld "zuliebe" mal gar nicht. So auch zu Ende 2009 Anfang 2010...diese Trainingspause hat mich gute 8 kg weniger auf den Rippen gekostet da ich auch kaum essen konnte. Somit für sehr sehr wenig Proteinzufuhr gesorgt war.




    Nun bin ich wieder seit gut 5 Monaten dabei. Hardcore wer mich kennt.. bin schon wieder von kleinen 75 kg hoch auf 86 -89 kg... immer ein wenig Form bzw. Tagesabhängig (ihr kennt es ja..manchmal futtert man mehr, mal weniger). Auf jeden Fall hat diese rasche Gewichtszunahme auch zu nem kleinen Speckmantel um den Bauch geführt.


    Diesen versuche ich derzeit wieder zu bekämpfen !


    Ich versuche meine Nahrung aufs Protein zu fixieren.. zum Frühstück und als Zwischenmahlzeit gibst meist sowas wie ne Banane mit Haferflocken und 30 - 50 gr. Protipulver.. dazu 500 ml bis nen Liter Milch !


    Mittags meist nen Salat mit Thunfisch oder wenn es die Zeit net anders zu lässt nur nen Shake !


    meist bin ich dann doch so satt, dass ich zwei Stunden vor dem Training nochmal ne Handvoll Flocken (Dinkel-, Hafer- oder dergleichen) mit 30 gr. Proti zu mir nehme. Nach dem Training natürlich noch nen Shake und vor dem schlafen gehen, wenn ich noch ein Hungergefühl verspüre gibst nochmal 500 gr. Magerquark.


    Vor und nach dem Training gibst 10 Amino's... vor'm Training noch ne Koffein Tab um so nen kleinen Push zu bekommen... nun ja.. ich lege mehr Gewicht zu..wo ich auch des Gefühl hab, dass es meist den Bauch betrifft.


    Mal jemand ne Idee was ich noch probieren könnte?




    durch den Job bin ich leider gezwungen im Hotel zu schlafen -heißt im Klartext keinerlei Kochmöglichkeiten, Kühlmöglichkeiten oder dergleichen !


    ich hoffe, dass ich vielleicht heut Abend oder morgen auch mal ein paar aktuelle Pics online stellen kann...




    so.. für eure Anmerkungen wie immer...sehr dankbar werd ich sein.. lach.. ;)

    also meine lieben...



    wer mit nem Gastaccount bei mir lädt...der wird sicherlich auch mal belohnt von mir. nähere infos geb ich euch gern per PN.. müsst euch nur melden. einziger Nachteil.. wäre nur am WE erreichbar..


    aber ich würde versuchen, in den paar tagen, jeden Wunsch zu erfüllen.. file technisch

    hey leute...


    helft mir bitte mal nen Sammler Axx bei Rapidshare zu erstellen und so an nen Premium Acc zu kommen. KOSTENLOS



    dazu einfach diese datei wenn's möglich ist, mehrmals täglich laden. von mir aus auch jede stunde...hauptsache so oft wie möglich !!!


    bekomm durch jeden DL ne gewisse Anzahl von Punkten und sollten es irgendwann 10.000 sein..is mein Account kostenlos.. ;))



    DANKE EUCH

    einzige was ich nutze für schwere sätze sind handgelenk bandagen..ansonsten kommt mir nichts mehr zwischen meiner "feinen" Männerhaut und dem kalten Eisen..


    Früher hab ich auch Handschuhe getragen...aber nach ner Zeit merkt man einfach, wie wichtig der direkte Kontakt zum Eisen ist.. wie Jordi schon sagte... man spürt nicht, ob man richtig fest zugegriffen hat..


    :mukkies:

    Hallo meine verrückten Jungz..


    mich plagt heut n kleines Problem. sicherlich gibst dazu viele verschiedene Meinungen wie Arten mein Problem zu lösen.


    folgendes.. ich bin der meinung, dass mein Rumpf, der Kern des Körper, die Mittelpartie zu schwach trainiert, ausgeprägt oder sonst was ist.


    Besonders stark hab ich diese Probleme bei freien Kniebeugen mit der Langhantel immer gemerkt, dass ich nie wirklich einen stabilen halt hatte, immer etwas wackelig im Oberkörper war.


    Ich versuch dem ganzen schon mit Kreuzheben, Hyperextensions, hartes Training mit schwerem Gewicht für untere und seitliche Bauchmuskeln entgegen zu wirken. aber bin immer noch nicht zufrieden.


    weiterhin plagt mich das Problem eines "Entenarsches"... ja ja.. lacht ruhig.. ;)
    Spass beiseite...
    mich plagt ein leichtes Hohlkreuz, was den Bauch meiner Meinung nach etwas nach vorn drückt und den Arsch nach hinten.


    Wenn jemand Ideen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge hat. immer her damit.



    Mein TP momentan
    Montag Brust
    Flachbankdrücken
    Schrägbankdrücken
    Kabelzug überkreuz
    Kabelzug von unten (genaue Bezeichnung mir unbekannt)


    Dienstag Arme
    LH Curls
    KH Curls
    SZ Curls


    Nose Breaker
    Dips
    Trizeps drücken am Turm


    Mittwoch Beine
    Beinpresse
    Beinstecker
    Beinbeuger
    Adduktoren
    Abduktoren
    Waden sitzend bzw. stehend (immer im wechsel)


    Donnerstag frei


    Freitag Rücken
    Hyperextensions zum Aufwärmen
    Kreuzheben
    T-bar rudern frei
    Latzug im nacken
    enges latziehen


    Samstag Schultern
    Millitary Press
    KH drücken
    KH Seitheben
    KH Frontheben


    vorg. Seitheben mit KH
    aufrechtes Rudern


    Nackenziehen



    Sonntag Cardio

    hab jetzt mal SchokoNuss und Mocca probiert..


    bei SchokoNuss war es gewöhnungsbedürftig. muss dazu sagen, war mein erstes Mal mit WeizenProti... nach dem zweiten Shake hab ich mich dran gewöhnt und es schmeckt..


    beides sehr gut

    ich koche jeden abend selber für den Folgetag..


    ich habe meine Wochenenden auch so geplant, dass ich wirklich alle 3 maximal mal 4 std ne Mahlzeit aufn Tisch oder besser in die Finger bekomme..


    aber wie gesagt..


    angenommen, ihr wollt mit Frauchen mal nen schönen Tag in ner Saunalandschaft machen.


    so n ganzer wellness tag zum relaxen.


    nehmt ihr dann echt so drei oder vier shakes mit wenn ich so 12 std in so nem laden abhängt?

    Guten Morgen Pfeiffen und Nichtpfeiffen.. ;)



    hoffe es geht allen soweit gut. ich wusst net wohin mit meinem Anliegen... also.. hier..


    ich hab mich am WE mal gefragt, wie eure Abläufe am WE ausschauen. besonders was die Einplanung von Essen, Training, Supps etc angeht.


    Bei mir schaut des in der Woche verdammt gut aus. dadurch dass ich recht lange arbeite, ist der Tag wirklich so geplant, dass ich alle 3 Std essen kann, abends ins training, vorher koche für den nächsten Tag und nach dem Training gleich die letzte mahlzeit zu mir n nehme.


    aber am WE..


    angenommen ihr wollt euch mal nen schönen Tag mit ner Frau machen, geht mir ihr zum beispiel shoppen, danach schwimmen oder saunieren.. ist ja nicht in drei stunden erledigt sowas.


    Samstag fürh raus, gegen mittag mit ihr treffen, dann gegen frühen abend ab ins schwimmbad und nackig machen.


    jetzt meine Überlegung.. wie teilt ihr euch da eure Mahlzeiten auf. wie schafft ihr des da, grade wenn ich mal wirklich nen ganzen Tag unterwegs seid, auf eure Ernährung zu achten, die zeiten einigermaßen einzuhalten und so.


    sicher kann man nen Shake mitnehmen. aber schleppt ihr immer Frisches Wasser, nen leeren sauberen Shake und nen Eimer Proti in der Handtasche eurer Freundin mit euch rum???


    gruß