Beiträge von abuleh

    Hi,


    Hier noch 3 ganz gute:


    Ivacy.com
    trilightzone.org
    nvpn.net


    Könntest z.B. bei nvpn einen VPN Servie nutzen und bei trilight den SSH dahinter hängen. Dann hast Du schon eine sehr gute Sicherheit. Für ganz spezielle Dinge noch einen vicSocks dahinter, bekommt man z.B. hier: http://vip72.com


    ~abuleh

    Hi,


    Die Entscheidung kann Dir keine abnhemen? Ich spiele auch leidenschaftlich Basketball und manchmal ist es schwer beides unter einen Hut zu bekommen, selbst wenn es mit dem Training klappt, hast Du schon einmal versucht ordentlich zu schießen wenn Du den Tag davor hartes Krafttraining gemacht hast?


    Ich finde Du musst entweder einen Weg finden beides unter einen Hut zu bekommen oder aber eben das Eine vor das Andere stellen, der Tipp mit dem Herz war doch schon ganz gut :-)


    ~abuleh

    Abuleh dazu müßten man wissen was für neue Studien das sind und woher sie kommen um sie richtig einordnen zu können. Es gibt auch wissenschaftliche Belege dafür das Trenbolon positive Wirkungen auf den Darm hat und bei Colitis Ulcerosa den Patienten weiter hilft....also es gibt für jede Studie eine Gegenstudie usw.


    DHT und Prostata ist ja nun nicht etwa seit gestern bekannt sondern eine über Jahre gewachsene Erkentniss die die Schulmedizin heute an Unis lehrt.

    Hi Dirty,


    Ich streite nicht ab das DHT eine Rolle dabei spielt. Ich sage nur das neuste Erkenntnisse darauf hindeuten das Östrogen eine ebenso große Rolle spielt und dass das bisher nicht bekannt war. Alleine wenn man mal drüber nachdenkt dass BPH und Prostata Cancer häufig bei Männern mit niedrigem Testosteronspiegel auftritt oder im Alter wenn sich das Verhältnis Testosteron zu Östrogen zu Ungunsten Testosteron verschiebt, wird einem klar dass die meisten Personen wenn sie jung sind und wenn ihr T. Spiegl am höchsten ist, so gut wie keine Probleme haben. Später wenn Östrogen hoch ist, im Alter, dann kommen die Probleme.


    Hier mal eine interessante Studie zum Zusammenspiel von Östrogen und DHT in Bezug auf Prostata:
    http://www.tbiomed.com/content/2/1/10


    "The E-D model presented here is consistent with known experimental
    data. Further research is needed to more completely verify and expand its
    hypotheses. It explains how T can promote either PCa growth or apoptosis and
    why E2 and DHT are essential for initial PCa growth."


    Auch sehr interessant in diesem Zusammenhang:


    http://www.drmirkin.com/archive/6731.html


    oder:


    Estrogenand prostate cancer: an eclipsed truth in an androgen-dominated scenario
    Quelle: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17786930



    A Phase II Study of Tamoxifen in Hormone-resistant Metastatic Prostate Cancer: Possible Relation with Prolactin Secretion
    Quelle: http://ar.iiarjournals.org/content/25/5/3597.full.pdf



    Zitat: „……..it has been shown that tamoxifen, which consistently exerts estrogenic activity in males, may inhibit prostate cancer cell proliferation in experimental studies“


    ~abuleh

    Zitat

    Also mir gefällt diese Meldung überhaupt nicht da DHT nach Meinung vieler auch ziemlich übel ist. Da ich ohnehin zu Beningne Prostatavergrößerung neige ist das für mich eine eher schlechte Meldung. DHT läßt auch Haare ausfallen...


    Hi,


    Die neusten medizinischen Studien deuten darauf hin dass nicht DHT das Problem ist sondern Östrogen eine wesentliche Rolle dabei spielt. Wenn man jetzt noch weiß das DHT antiöstrogen wirkt dann braucht man nur noch 1:1 zusammen zählen.


    Ich persönlich liebe DHT, Kraft, Aggression, Focus im Training und die antiöstrogene Wirkung. Vielleicht bin ich auch deshalb ein großer Fan von Drosta und anderen DHT Derivaten!


    ~abuleh

    Leukozyten, Thrombozyten und Erythrozyten, Hämatokrit wert.... haben da bolde testo und hgh einfluss drauf???


    Hi,


    Leukozyten sind weiße Blutkörperchen und Trombozyten sind Blutblättchen und wichtig u.a. für die Blutgerinnung.Erythrozyten sind die roten Blutkörperchen.


    Bolde erhöht die roten Blutkörperchen und macht das Blut dicker. (Ähnlich dem EPO denn damit wird mehr Sauerstoff zu den Zellen transportiert.)


    Schlechte Blutfettwerte niedriges HDL und hohes LDL sind auf fast allen Steroiden normal und eine bekannte NW auf Bolde genauso wie die erhöhte Anzahl der Erythrozyten. Der HämatokritWert gibt den Anteil der roten Blutkörper im Blut an aber auch Aufschluß auf den Wasserhaushalt.


    Leukozyten sind in meinem Blutbild nach meiner letzten Kur auch nicht in Ordnung. Leukozyten sind zu niedrig. Der Arzt meinte aber dass es nicht besorgniseregend sei.

    Hi,


    Roa hat unheimlich viele Nebenwirkungen die teilweise recht fatal sein können. Viele der NW sind auch ohne Blutbild nicht wirklich zu erkennen.


    Trotzdem ist es das Medikament Nr.1 bei Akne. Wie schon gesagt wurde verändert es die Talgdrüsen dauerhaft so dass die meisten User nach 1-2 Kuren für immer aknefrei sind. Die Ursache bei Stoffern dürfte ja klar sein und wer weiter stoffen will muss entweder mit Akne leben oder Roa nehmen.


    Ich hatte Roa jetzt 1 Jahr während meiner Kur genommen. Mein Blutbild ist in vielerlei Hinsicht nicht in Ordnung und das 3 Monate nach dem letzten Injekt, hier mal ein paar Werte:


    HbA1c -> am oberen Ende der Referenz
    GPT: erhöht
    Leukozyten: zu niedrig
    Lymphozyten: erhöht


    Ich habe mich mal etwas schlau gemacht und Iso kann diese Werte hier ebenfalls negativ beeinflussen. Ob das aber jetzt der wirkliche Grund ist, ist schwer zu sagen. Nach den Roids letztes Jahr, habe ich ja noch mit Tamoxifen und Clomid abgesetzt. Tamoxifen hat leider ebenfalls die Eigenschaft einige dieser Werte negativ zu beeinflussen.....ich hoffe auf jeden Fall das sich meine Werte wieder erholen und normalisieren und vorallem das ich kein Iso mehr nehmen muss/ sprich eine erneute Akne ausbleibt!


    ~abuleh

    Hi,


    Beim Absetzen habe ich es immer nach dem Training genommen und an den anderen Tagen morgens nach dem Aufstehen noch vor dem Frühstück!


    Aktuell nutze ich es nur noch nach dem Training aber an den anderen Tagen nehme ich dafür CEE.


    Kaufe immer die große Dose und habe jetzt knapp 3 Dosen weg und eine steht noch rum. Bei Preis.de hatte ich Anfang des Jahres ein super Angebot gefunden, mit Promotion Code habe ich nur 80,95€ gezahlt pro Dose!


    ~abu

    Meine Freundin würde ich sofort vor die Tür setzen...bei der Ehefrau ist es was anderes. Ich hätte keine Frau geheiratet die sich nicht damit anragieren kann. Meine Frau weiß es und sie weiß auch das ich damit sehr verantwortungsvoll umgehe und sie steht hinter mir.


    gleiches Boot hier. Bin schon seit 97 verheiratet.

    Hi,


    Ich nutze es regelmäßig und bin sehr zufrieden. Ein bischen teuer ist es aber schon.....


    Habe es zum Absetzen eingebaut da es viele interessante Inhaltsstoffe hat und inzwischen nutze ich es immer nach dem Training!


    ~abuleh

    DirtyDan , interessanter Punkt und genau da liegt der Hund begraben m.M.n., ich würde sogar soweit gehen dass dies nicht möglich ist. Alles was man aufbaut und über der eigenen Genetik liegt, wird man nach und nach wieder verlieren. Ich bin jetzt seit Ende Januar ohne Stoff und habe sauber abgesetzt. Mein Gewichtsverlust betrug nach dem Absetzen 3-4KG, mein Gesicht ist merklich schmaler geworden und icvh habe an Form verloren. Alles in allem bin ich aber zufrieden.


    Was man an Muskulatur behält hängt viel ab von:


    - Genetik
    - Grundmuskulatur die man hat (wer mit 60KG anfängt zu stoffen, wird mehr verlieren als wenn man mit 95KG anfängt zu stoffen)
    - sauberes absetzen (sprich wie schnell komme ich aus dem katabolen Zustand wieder raus und meine Achse läuft wieder)
    - Ernährung (Kcal müssen hochgehalten werden beim absetzen)
    - Training (Dauer der Einheit runter aber Intensität hochhalten)

    Hi,


    Freut mich das die Diskussion wieder angekurbelt wird. Ich hoffe aus meinem Post geht hervor dass es nicht abschließend wissenschaftlich geklärt ist. Auch ich habe dieses JAhr in meiner Kur das gefühlt gehabt dass es nicht mehr weiter geht. Ich habe dann gestackt und mit der Dosierung gespielt. Aber viel mehr als 1-2KG waren trotzdem nicht drin. Sicherlich gibt es irgendeine Art Limitierung, die muss es ja auch geben sonst würden wir nicht mehr aufhören zu wachsen solange Roids zugeführt werden. Wie das biologisch aussieht, keine Ahnung!


    ~abuleh


    Hi,


    Erst einmal Glückwunsch zu Deinen Fortschritten. Ich denke aber dass Du auch weiter am Ball bleiben musst. Selbst ehemalige Raucher die schon länger aufgehört haben, haben ein höheres Rückfallrisiko als man meint. Ich drücke Dir auf jeden Fall weiter die Daumen und ein rauchfreies Leben. Schau mal hier, das gibt etwas Einblick in Deinen Körper und wie er sich nach und nach vom Rauchen erholt:


    http://www.rauchfrei-und-mehr.de/koerper-nach-rauchen.html


    ~abuleh

    ich die Kippe ;) habe nur eine geraucht in Gesellschafft.. aber die war ultra scheisse.
    G? pass mal bitte mit dem "Ton" auf. kann man sehr leicht falsch verstehen.


    ich die Kippe ;) habe nur eine geraucht in Gesellschafft.. aber die war ultra scheisse.
    G? pass mal bitte mit dem "Ton" auf. kann man sehr leicht falsch verstehen.


    :b ich meine das ja ebenfalls nich böse :) nur ist halt so das ich mich genug über mich ärgere weshalb ich nicht stark bleiben konnte sondern für 5 minuten versagt habe...
    un das von G find ich arg. in dem Zusammenhang das mal einfach so rauszuhauen.
    Und nicht zu vergessen hat man eine Grundgereotztheit wenn man aufhört hehe


    Hey,


    Ich glaube G hat das auch nicht böse gemeint sondern eher ironisch weil er ja selber geraucht hat.....


    Also ihr 2, weiterhin alles gute, ziehts durch und berichtet weiter :thumbsup: