Beiträge von Josie

    Mal wieder teste ich einen Fatburner, diesmal die Thermo Speed Extreme Mega Caps von Olimp.
    Klingt toll, klingt extrem, klingt wirkungsvoll...


    doch hier erstmal die Inhaltsstoffe:
    Nährwerttabelle (pro Portion)
    Green tea Extrakt: 500 mg
    davon EGCG 55% : 275 mg
    Citrus Aurantium Extrakt (6,0% Synephrine): 334 mg
    Guarana Extrakt (22%) :182 mg
    davon koffein :40 mg
    anhydrous Kofeina :160 mg
    Bioperine® (schwarzer Pfeffer Extrakt - Piperine 95%): 5 mg
    Tyrosin: 1000 mg


    1 Portion entspricht hier 2 Kapseln, die allerdings gleichzeitig die Verzehrempfelung übersteigen, die bei 1 Kapsel liegt.
    Einnahme soll halbe Stunde vor dem Frühstück oder dem Mittag geschehen.



    Ich habe am Dienstag, 20.10.12, angefangen mit 1 Kapsel vor dem Frühstück.


    Die Wirkung zeigte sich in Form von langsam Ansteigender Hitze, verbunden mit leichtem schwindel und Übelkeit.
    Das hat allerdings nichts zu sagen, da ich bei einnahme schon gut eine Stunde aktiv war und nach einnahme körperlich anstregende Arbeit durchgeführt habe und ich bei Anstrengung auf leeren Magen generell zu Kreislaufstörungen neige.
    Nach gut einer halben Stunde hörte die Wirkung allerdings komplett auf - auf einen Schlag.


    Merkwürdiger weise, kam es mir vor, als wenn die Kapseln den Stoffwechsel nicht anregen sonder übernehmen.
    Klingt komisch, ich weiß, aber so fühlte es sich an. Mir war danach kalt und das obwohl ich mich bewegte.


    Eine Woche lang hab ich also morgens eine Kapsel genommen, doch die Wirkung wurde immer weniger Spürbar - wahrscheinlich durch den gewöhungs Effekt


    Also hab ich nach einer Woche auf 2 Kapseln erhöht. Eine vor dem Frühstück und eine vor dem Mittag.
    Die Wirkung war weiterhin nur leichte Wärmesteigerung


    Was ich allerdings immer als Wirkung feststellen konnte ist zwar kein größeres Hungergefühl, aber extremes Magenknurren :wacko:


    Momentan bleibe ich erstmal bei 2 Kapseln, da ich jetzt auch wieder meine Kalorienzufuhr reduziere.
    Mehr dazu in meinem Tagebuch.


    Josie

    Ich wollte mal fragen was ihr davon haltet, wenn mann ab und zu, also ehr selten, n Grillhähnchen während der Methabolendiät isst. Nur so, höchstens mit ner kleinen Salatbeilage, natürlich ohne Pommes etc.


    Ist ja eigentlich nur Eiweiß und fett.


    wenn vorzugsweise natürlich auch an Trainingstagen und mehr als n halbes HÖCHSTENS schaff ich eh nicht.


    klingt für mein Wissen und meiner Logik her vollkommen in Ordnung, oder?


    Steh nicht so auf trockes Hühnchen oder Pute ausser Pfanne oder so. höchstens ausm Ofen mit Tomate und Mozzarella überbacken ^^


    will eure Meinung hören!! :thumbsup:

    So, habe soeben Hassis collectors edition vom nachbarn abgeholt... da wird sich einer nachher freuen wie schmitz katz'


    Bin auch schon gespannt. Werde morgen in der Mittagspause das spiel kaufen gehen und hab mir extra früher frei genommen - hehe


    heißt ab spätestens 15 uhr wird gezockt ^^

    Also ich freu mich auch schon total und habs auch vorbestellt.



    Und ja, obwohl ich zu der weiblichen Gesellschaft zähle werde ich auch suchten! Mein Freund muss sich also keine Gedanken um gejammer machen^^



    Bei uns ist übrigens gestern die Cain-Chronik angekommen... für jeden waschechten Fan nur zu empfehlen! ^^

    weil ich in den letzten 2 jahren sagen um schreibende 10 kilo zugenommen habe.
    Nicht schön muss ich dir sagen und ich würds toll finden wenn mir größe "S" weiterhin passt. ;-)


    65 kilo auf 155 cm sieht nich schön aus.

    So ich möchte jetzt mal versuchen mir einen Diätplan nach meinen Wünschen selber zu erstellen, ohne Hassi, der das ja sonst macht, der wird mir zwar hier und dort gewiss helfen aber naja.


    Meine Frage ist aber, wie hoch ist mein Kalorien bedarf? bzw wie viel brauch ich für ne Diät?


    Ich selbst hätte den Bedarf jetzt auf 1200 kcal. angesetzt.



    Bei "Tests" im Internet mit angabe von tätigkeiten kommt ein bedarf von 2500 -3500 raus. was ich sehr viel finde.


    Zur Info ich arbeite in einer Bibliothek, 8 Stunden, und es ist eigentlich ganz ausgeglichen was sitzen und bewegung angeht. morgens 2 Stunden fast nur am rum rennen, 3 Stunden eigendlich immer Thekendienst, hauptsächlich sitzen, vieleicht alle halbe stunde mal n paar meter laufen um was zu suchen ect.


    Zur arbeit fahr ich mit den öffentlichen und zuhause is neben kochen und training nich mehr viel los.
    Training meinst 2x Cardio (ca. 1 Stunde) und 2x Kraft, werde ich aber denke ich mal noch überarbeiten.
    so war es nur bisher.


    Hoffe ihr könnt mir helfen, werde dann den Plan und die umsetzung dann in den Tagebüchern dokmentieren.


    Danke!

    Das ist eben das was ich nicht möchte, immer mehr davon nehmen. Das kann meiner meinung nach nicht gesund sein. Das heißt nur das der Körper sich dran gewöhnt und dann viel spaß beim absetzen.


    Ich merke bei meinen Lipo 100 aber wirklich, dass ich besser trainiere. mehr aussdauer und auch viel konzentrierter dabei. Vielleicht bilde ich es mit wirklich nur ein, aber auch das soll mir recht sein, solange ich davon besser durchhalte und besser abneheme.

    So ich hab den Plan gestern getestet, und ich muss sagen: ich war platt. im wahrsten sinne des wortes.
    Ich hab das alles zügig gemacht und mir wirklich keine pausen gelassen und von einem zum anderen gejagt.
    Cardio hab ich auch wirklich mit hoher itensivität gemacht, der schweis lief nur so.


    Der plan macht echt spaß und haut ganz schon rein. so sehr sogar, dass wir beschlossen haben, dass ich ihn in der ersten woche splitte. Das heißt ich mach an einem Tag die erste runde und am nächsten die zweite. heißt diese woche 7x trainig.


    Ich weiß das klingt jetzt nach "die will sich ja schon wieder drücken" aber ich als kleines mädchen mit ner ausdauer von nem stück toast, muss mich erst mal an dieses training gewöhnen.
    Ich meine nichts ist abschreckender als nach dem ersten Trainingstag mit einem neuen Plan zu kotzen oder? und ich muss sagen ich war echt kurz davor.


    Soviel zum plan bis jetzt.
    Und keine sorge, auf die ernährung achte ich!
    Hab schließlich genung von meinem gewicht, dass muss ich ehrlich zugeben.

    Das du das nach ner weile nicht mehr runterbekommst versteh ich ;-)
    ich denke du solltest dir verschiedene sachen raus suchen die dir schmecken oder wenigstens dich nicht mit übelkeit erfüllen wenn du die portion hinter hast,
    und dann solltest du abwechseln was du isst, weil immer nur das gleiche is natürlich mist.
    denke wenn du vill. 2x die woche den hüttenkäse dann ist, ist das auch wieder kein problem.


    was auch lecker ist is schafskäse. der ist schon recht salzig und kann man wunderbar in würfel scheiden die man sich beim fersehen hinter wirft. kleiner tipp dazu: mit paprika als salat. Köstlich!

    Also was die McFit Trainer angeht, kann ich nur sagen das ich immer versuche denen aus dem Weg zu gehen. Bei uns in Berlin -Waismaslust ist das richtig schlimm, dass die alle ganz dicke mit den Pumpern sind und den rest nicht mitm Arsch angucken oder nur nerven "na kommste klar?" während man entweder grade völlig ausser Atem aufm Cardio is oder man grade am Bankdrücken ist.
    Und dazu kommt noch das die keine ahnung haben bis auf einem und das die sobald du das studio betrittst oder es verlässt durch das ganze studio brüllen "hiiii!!" oder "tschüüüüüs!!" wobei die weiber bei uns am schlimmsten sind und auch noch in der mehrzahl.
    Wie gesagt die ollen sind anscheind alle nur zur Pumper-Stoffer Belustigung da.
    und wenn ich wirklich mal ne frage habe, dann such ich mir den einen Trainer der n bissl ahnung hat (meiner meinung nach auch der studio leiter) und frag den.




    So und um jetzt wieder zum thema zurück zu kommen.
    Ich hab das gestern beim Training wieder gemerkt. Hab n neues Zirkeltraining ausprobiert und dabei halt auch getrunken ne menge, weil da mitten drin auch cardio übungen drin sind und mit ner dichten nase ist das scheiße ^^'
    Jedenfalls hab ich nach den Crunches mir gedacht ich kotz gleich weil ich so voll mit wasser war.
    Naja aber geplatzt ist mir immer noch nicht ^^'
    Außer vielleicht die geduld mit unseren "trainern" ;-)

    Body-Attack-Lipo-100.jpg
    So Heute habe ich begonnen die Lipo 100 Fat Burner von Body Attack zu nehmen, die ich zum Nikolaus von meinem Freund bekommen habe.


    Wer wissen möchte was da alles drin ist, einfach hier schauen:
    http://www.vitalymp-sportnahru…lipo-100-120-kapseln.html


    Da ich fette Sau momentan 65 kilo auf 155cm Körpergröße wiege, ist dringend an der Zeit etwas zu unternehmen, und dabei sollen jetzt diese tollen Dinger helfen. Natürlich mit Sport und Ernährung...


    Einnehmen soll man sie an Trainingstagen 3 Stück 45mins vor den Training
    und
    an Trainings freien Tagen 3x1 vor jeder Mahlzeit mit viel [lexicon]Wasser[/lexicon].


    Heute wurden also die ersten 3 vor dem Training eingenommen. Hatte eigentlich nicht viel Lust drauf, war Müde und wollte mich mal wieder drücken... aber die Kapseln wurden genommen und haben auch gleich die Trainingslust gesteigert... naja kleine Mädchen und Beinflussung und so.


    Das Koffein wirkte auch bald und Training war richtig gut, schreibe grade mit platten Armen *gg*


    Morgen werden das erste mal dann Umfänge von Oberarm, Bauch, Brust und Oberschenkel gemessen und dann beobachtet.


    Also dann...let's Burn!

    wenns mal n trainer gewesen wäre.
    Mal davon abgesehn das es in den McFit studios nur selten gute Trainer gibt (ich kenne ich 2 studios ingesamt nur 1 -.-)
    aber das war n ganz normaler typ der da trainiert wie du und ich.


    Und das einem wenn man viel Trinkt und ne belastung aufn den Magen kommt is klar das einem da mal n bissl übel wird. ist ja auch so wenn man viel isst.
    Früher war das ja auch eine Foltermethode, den Menschen mit [lexicon]Wasser[/lexicon] voll zu Pumpen und dann aufn Magen zu schlagen. Naja, der Typ wir ja wohl kaum seine Bauchmuskeln trainieren, indem er dich ne Hantelstande aufn Bauch fallen lässt :rolleyes2:

    Wir wurden gestern beim Training angesprochen ob wir [lexicon]Wasser[/lexicon] mit Kohlensäure mit haben oder ohne.
    Als wir meinten mit, meinte der Typ, dass wir das nicht machen sollten, weil durch die Kohlensäure, wenn man dann ordentlich Training macht, die Lunge platzen kann.


    Wir halten das für reinen schwachsinn, was meint ihr?