Jojo Effekt nach Kaloriendefizit

  • Hallo, ich habe jetzt mit einem Kaloriendefizit 10kg abgenommen bisher, ich habe 1000kcal zu mir genommen, ich habe jetzt das Problem bzw Gefühl sobald ich mehr wie 1000kcal am Tag esse das ich sofort wieder zu nehme?! Ich wollte noch weitere 10kg abnehmen und dann eig wieder bei meinem normalen Grundumsatz bleiben, geht das überhaupt so einfach? Alter 22, Größe 1,59, Gewicht 70kg
  • korrekt, das primäre ist grundsätzlich die negative individuelle energiebilanz (kalorienaufnahme), basierend auf der persönlichen ernährung(sweise).


    die kcal-zufuhr sollte längerfristig aber nicht unter dem gu (grundumsatz) sein. dies kann gesundheitliche neg. folgen haben.


    ja, eine "schnelle" gewichts-, fettreduktion ist auch nicht primär anzustreben, da vielfach die nachhaltigkeit nicht gegeben ist, und man hier auch einen mangel an nährstoffen erfahren kann.


    eine gewichts-, fettreduktion ist ja ein multifaktorielles vorhaben, bestehend aus einer ernährungsumstellung, -anpassung, sport (kraft-/muskel-, gezieltes cardiotraining) und auch gezielter zufuhr von (eventuell mangelnden) nährstoffen (lebensmitteln), aufgrund der bewegungsformen.
    diese parameter bilden die basis.


    d.h. pers. würde ich pendeln, d.h. bsp. an trainingstagen leicht höher, als an nichttrainingstagen.

    bleibe aber mit dem defizit moderat.


    die ernährung sollte auch immer ausgewogen sein.

    pers. bevorzuge ich die mediterrane ernährungsweise.


    also, weiter an der symbiose der parameter, diese stets den aktuellen gegebenheiten anpassen und viel bewegung einbauen.


    behalte den stoffwechsel stets auf trab, durch die verschiedenen aspekte, auch bez. der auswahl der lebensmittel.


    viel erfolg.


    gruss

    infraspinatus