Corona-Risiko im Fitnessstudio

  • Aus aktuellem Anlass möchte ich hier mal eine Studie mit euch Teilen, welche bestätigt, dass das Ansteckungsrisiko vom Corona-Virus in Fitnessstudios nicht erhöht ist.

    Damit liegt die durchschnittliche Infektionsquote bei 0,78 auf 100.000 Fitnessstudio-Besuche.


    Die Daten der SafeACTiVe-Studie zeigen, dass Fitnessstudios in der gesamten EU sicher sind - sowohl zum Arbeiten als auch zum Trainieren

    Auch wenn die Datenlage mit über 60 Millionen Datensätzen eindeutig ist hat Deutschland heute die erneute Schließung aller Studios für den gesamten November beschlossen.


    Aber Wissenschaft ist der Politik ja bekanntlich egal. Hauptsache panisch irgendwas beschließen.:thumbdown:

  • Danke Daniel 👍


    Es machen ja alle mit. Ich habe ununterbrochen Diskussionen mit Idioten, die ach so solidarisch daher kommen aber einer alten Oma bis vor kurzem nicht mal einen Sitzplatz im Bus angeboten hatten.


    Dass Corona fast exakt gleich tödlich ist wie die Grippe, interessiert keinen. Die Regierungen sowieso nicht, die stehen auf die neue DDR.

  • Meines Erachtens sind die Maßnahmen sowie der erneute Lockdown völlig überzogen in den meisten Studios wird akribisch darauf geachtet, das die Geräte nach jeder Benutzung desinfiziert werden, genauso Sinnfrei ist es, die Gastronomien zu schließen, aber gleichzeitig die Schulen mit 20 verschieden Haushalten offen zu halten, wie Zombienation es schon richtig geschrieben hat unsere Politiker versetzen uns in die Zeit einer erneuten DDR. Mann sollte lieber was gegen die Hungersnöte in Dritte Welt Länder unternehmen, anstatt Menschen die Existenzen zu zerstören, wir werden wohl oder übel akzeptieren müssen, mit Corona zu leben, wie wir es mit der Influenza müssen.