Intensiver Sport - niemals satt werden - Lösungsansätze

  • Wenn der Körper zieht braucht er nunmal Nährstoffe, und die holt er sich entweder in konzentriert Form oder aus der zugeführten Nahrung.


    Und da denke ich wäre es angenehmer einen Milchshake mit Whey zuzuführen. Da müssten doch auch die BCAA´s in nicht so hoher, aber ausreichender Form vorhanden sein?


    Ich hatte vergangenen Winter das Erlebnis jede zweite Stunde Hunger leiden zu müssen da unzureichende Nährstoffe. Hab ja von November bis Januar von 78Kg auf 86Kg zugenommen. Was so ein 4x4 mit 5x10 (Boring but Big) alles bewirkt. :lol:

  • Wenn du Satt werden willst ist Protein zwar ein guter Ansatz - in flüssiger Form aber nicht sonderlich effektiv.


    Besser:

    • Komplexe Carbs mit Ballaststoffen (z.B. Haferflocken mit einen TL Lein- oder Chiasamen
    • hochwertiges Protein in Form von Casein, Whey, Pute, Thunfisch, Lachs
    • Einen gemischten Salat für das Nahrungsvolumen

    Daraus ergibt sich ein schöner üppiger Salat mit großem Stück Pute oder Lachs oder alternativ ein Shake mit Haferflocken zum Nachtisch.


    Damit wirst du Pappsatt werden, versprochen. Mit der Technik habe ich zum Jahresanfang eine sehr harte Diät mit gut 800 kcal Defizit durchgezogen und musste nie Hunger leiden.

  • Was mich immer stopft ist Magerquark. In der Diät war das mein wichtigstes Lebensmittel :)

    Über längeren Zeitraum hatte ich mit lowcarb deutlich weniger Hunger. Macht aber auf Dauer null Spass

    Ich vermag alles durch den, der mich stark macht, Christus. Phil. 4,13
    Glückselig der Mann, der die Versuchung erduldet! Jak. 1,12a