Überstrecken und Halswirbelsäule (HWS)

  • Ich würde eher sagen, dass dieser Druck sogar noch schlimmer ist, da die Bewegung an sich bereits unnatürlich wirkt.


    Wenn dann noch Gewicht darauf einwirkt, verstärkt es doch das Ganze zusätzlich.


    Ich bin aber kein Spezialist der Wirbelsäule. Meiner Meinung nach gibt es nur eine perfekte Position der WS: Korrekter aufrechter Stand/Gang.


    Alles Andere stellt eine mehr oder weniger grosse Gefahr dar, sich diese zu verletzen (mit Zusatzgewicht).

  • Also für mich ist die beste Position die neutrale. Kopf - Schulter - Nacken müssen unter hoher Spannung stehen damit das alles schön wie eine Säule dem Druck stand hält.


    Ich hab jahrelang überstreckt, gemacht hat es nichts. Außer das ich immer wieder eine Verspannung des Nackens aufgrund dessen hatte, dass sich die Dornfortsätze der Wirbel berührten.


    Man kann tagelang diskutieren, wichtig ist das alles unter Spannung steht und nichts nach gibt. Es darf keine Last auf den Wirbelkörper einwirken.