Breite Hüften durch Krafttraining

  • Hallo zusammen:peace:


    tja was soll ich sagen - ich bin langsam zu breit. happy5 Ich habe leider von natur aus sehr breite Hüften, also einen breien Knochenbau um die Mitte - nun habe ich nerviger Weise das Gefühl, dass durch schwere Übungen wie Kreuzheben mein Becken sogar noch breiter geworden ist... kann das sein?? Könnt ihr mir etwas empfehlen um die breite Hüftoptik aufzubrechen.


    Gegen den Knochenbau werd ich ja sicher nichts machen können, aber sollte ich Übungen wie Kreuzheben lieber meiden um das nicht zu verschlimmern oder bilde ich mir das nur ein? Ich hoffe auf eure Tipps.

  • Hey Lina Grund ,

    die Optik lässt sich leicht manipulieren, wenn zum Bsp. die Schulterköpfe etwas stärker ausgeprägt sind und der Gluteus. Somit wirkt die Taille schmaler.

    Vllt. reduzierst du das Training der seitlichen Bauchmuskeln auf ein reines Stabi Training, denn auch wenn es schwer zu glauben ist hypertrophiert auch die Bauchmuskulatur.

    Gleichzeitig kannst du deinen KFA etwas absenken um eine bessere Linie zu bekommen.

  • die Optik lässt sich leicht manipulieren

    meinst du damit, dass man die Optik leicht (mit wenig Aufwand) manipulieren kann, oder dass man die Optik nur leicht (also minimal) anpassen kann?:/

    denn auch wenn es schwer zu glauben ist hypertrophiert auch die Bauchmuskulatur.

    Isoliertes Bauchtraining mach ich schon lange nichtmehr. Ich fürchte fast, dass die seitlichen Bauchmuskeln schon durch Kniebeuge und Kreuzheben zu stark geworden sind. Kann das sein?

  • Ja das ist tatsächlich so das die Bauchmuskeln stark beim Beugen und Kreuzheben beansprucht wird, hier dient die Bauchmuskulatur vereinfacht gesagt zur Stabilisierung.


    Es ist leicht die Optik zu verändern, wie bereist erwähnt durch Schultertraining und Gluteustraining. Die Geschwindigkeit in der sich dein Körper ändert liegt natürlich an vielen Faktoren, dennoch würde ich einfach das Training diesbezüglich anpassen und einfach schön weiter machen.

    Deinen KFA zu senken ist vermutlich das was am schnellsten einen optischen Effekt erzielt. Langfristig machen die Schultern und der Po am meisten Sinn dann du dann nicht gezwungen bist permanent im Diätmodus zu bleiben.


    Halt mich auf dem laufenden, dann kann ich dir ggf immer mal wieder Hilfestellungen anbieten wenn du das willst.

  • Daniel

    Hat das Label Training hinzugefügt