Ironman

  • Hey Leute


    Wer hat damit Erfahrung? Mein Wissen beschränkt sich aufs Eisen. Aber für meinen Bruder brauche ich verlässliche Tipps im Intensiven Cardio Bereich.


    Seine Daten:

    32 Jahre, 180 cm, 70 kg, sehr Athletisch, sehr gute Kondition. Gut im Schwimen, Radeln, Rennen. Also kein Neuling. Jedoch 0,00 Wettkampf


    Gibt es aber Dinge, die speziell zu beachten wären, um auch die volle Triathlon Distanz durchzuhalten?


    Vielen Dank für alle Tipps.

  • Gute Frage. Ich hab mich auch mal für den Ironman Wettkampf interessiert. Das ist schon ein tolles Lebensziel da mal teilgenommen zu haben... aber ich klapp ja schon nach 20 Minuten Joggen ab. happy5


    Unabhängig vom Ironman, zum Thema Konditionstraining -> Um oben beschriebenes "Abklappproblem" zu beheben Jogge ich nun regelmäßig (seit Jahresbegin 1x pro Woche, ab Sommer 2x pro Woche) - sobald ich hier eine akzeptable Leistung bei meiner Standardstrecke (teilweise mit starker Steigung) schaffe, möchte ich das Training um Gewichtsweste (bis 30 kg) sowie Maske für Höhentraining ergänzen. Vielleicht probiert das dein Bruder auch mal aus - hab nur gutes von solchen "Hilfsmitteln", man kann sich damit sehr gut steigern.


    https://amzn.to/2EiPuw8


    https://amzn.to/2Han1vz


    Damit wird selbst einfaches Ausdauertraining zu Höllenqual - zieht man das Zeug dann aus fühlt man sich als hätte man schier unendlich Ausdauer.:biceps:

  • Hey Zombi,


    dein Bruder sollte sich ein wenig Lektüre zulegen, im Moment lese ich "Mentales Training für Triathleten" erschienen im Sportwelt Verlag, das buch ist eine gute Anleitung zum durchhalten.

    Allgemein gilt, mit Strategie zum Erfolg. Besonders bei den Langdistanzen ist auch auf technisch sauberes Training zu achten, da sonst im Wettkampf schneller als es einem lieb sein kann zu Leistungseinbrüchen kommt. Auch das "Koppeltraining" muss geübt werden, also aus dem Wasser in die Wechselzone den Neo schon auf dem Weg halb aus um am Rad wenig Zeit liegen zu lassen usw...

    Wenn er Lust hat sollte er kleine Wk zum üben machen, erst mal nen Sprint (i.d.R. 750m Schwimmen, 20km Rad & 5km Laufen) dann mal eine Mitteldistanz wie den Bonn Triathlon (zum Beispiel, hier bin ich auch wieder dieses Jahr mit in der Orga)

    Beim Bonn Triathlon wäre es dann 3.8km Schwimmen (im Rhein), 60km auf dem Rad und 15km Laufen. Hier noch der Link:


    http://www.bonn-triathlon.de/


    Dieses Jahr richten wir die Veranstaltung zum 28. mal aus. Wenn er will kann ich ihm soweit ich kann seine Fragen beantworten.


    Viele Grüße

    Flo

  • Daniel

    Hat das Label Ausdauer & Cardio hinzugefügt