Volzotan Log

  • Training heute, 1 h 10 min

    Gemütlich, da immer noch brutaler Muskelkater vom letzten Training. Außerdem gestern Abend 3 Bier getrunken, obwohl ich nur eins trinken wollte. Entsprechend kurz war die Nacht.
    Kettlebell swings:
    50 x 25 kg
    Standumsetzen, erhöht:
    3er bis 50 kg
    3 x 2 x 55 kg
    Hexbar Beugen:
    5 x 60 kg
    5 x 70 kg
    3 x 5 x 80 kg
    Pendlay Row:
    5 x 35 kg
    5 x 40 kg
    5 x 45 kg

  • Gestern ein Lauf, 4 km
    Es sieht so toll aus im Moment, alles blüht und duftet.




    Heute Training, 45 min
    Gartenwuchten:
    Apollons Axle: (clean & press)
    Continental Clean geübt
    30 kg
    40 kg
    50 kg
    Dieser Continental Clean ist gar nicht so einfach. Bei den Tutorials, die ich gefunden habe, legen sie die Hantel entweder auf einem fetten KDK-Gürtel ab oder irgendwo auf der Brust, direkt Höhe Brustbein. Das Problem, das ich habe, so einen KDK-Gürtel habe ich nicht und ich kann nur entweder unter die Brust oder dann darüber; direkt auf der Brust ablegen geht nicht. Wenn ich unter die Brust ziehe, weiß ich nicht genau, wie ich die Hantel dann über die Brust bekommen soll. O-Ton: "so hoch wie möglich ziehen und dann ablegen." Dann lehnen die sich extrem weit nach hinten, wo ich mir denke, dass man so doch umfallen muss... Wenn ich bis über die Brust ziehe, dann kann ich sie gleich bis auf die Schulter ziehen. So habe ich es auch gemacht. Bis 50 kg konnte ich so umsetzen, das ging 3-4 Mal, dann wurde es zu schwer. Muss ich gelegentlich wieder üben. Fakt ist: Axle macht richtig Spaß.


    Dann 10 min Bankdrücken @65 % -> 40 WH (37,5 kg)