Trainingslog K3K, kein Aufgeben mit 50+ !

  • Zumindest sieht man das sich sowas zu keiner Sekunde ankündigt sondern von einem Schlag auf den anderen passiert. Sowas kann kein normaler Mensch abfangen, es fehlt die komplette Balance weil einem das zweite Standbein verlässt und der Körper will sich in Schutzhaltung begeben, das muss man mal unterbinden können.


    Mehr als die Hälfte hätte sich da üble Rückenverletzungen zugezogen, bei dir sieht das zumindest noch kontrolliert aus.


    Ein paar alte Asiaten die den Kampfsport und die Meditation auf höchster Stufe beherrschen nach 30 Jahren Erfahrung könnten das eventuell noch gerade so ausgleichen.


    Gute Besserung!

  • Training, am 04.06.2018


    RUDERN VORGEBEUGT LH

    (kraftvolle K3K Ausführung, kein Wellnessshit)

    7 x 60 kg

    7 x 90 kg

    7 x 130 kg

    7 x 152,5 kg (PR!, video)


    DEADLIFT RAW, Gurt ab 235 kg

    4 x 152,5 kg

    4 x 205 kg

    3 x 235 kg (video, wollte 5 x 235 kg, Bein zwickt noch)


    BENCH PRESS RAW, Griff 75 cm

    12 x 20 kg

    5 x 90 kg

    5 x 130 kg

    5 x 140 kg

    5 x 147,5 kg auf 1 Board (2,7 cm)

    5 x 152,5 kg auf 2 Boards (5,4 cm)

    7 x 157,5 kg auf 3 Boards (8,1 cm, video)


    http://youtu.be/GBbHiQ9vLPk


    Fazit: wollte 5 x 235 kg deadliften, Kraft ist da, aber das Bein

    zwickt noch. Beim Satz mit 205 kg war alles cool. Schade,

    dass ich mir den linken Oberschenkel nicht einbandagiert habe.

    Beugen muss noch warten. Aber es geht von Tag zu Tag besser.

    "Begegnest du jemandem, der ein Gespräch wert ist,
    und du versäumst es, mit ihm zu reden, dann hast du einen Menschen verfehlt.
    Begegnest du jemandem, der kein Gespräch wert ist, und du redest mit ihm,
    dann hast du deine Worte verfehlt."
    Konfuzius

  • Einige Infos, die sich herauskristalisiert haben:


    1.) das Bein links erholt sich gut, werde sicher noch im Juni beugen.


    2.) Schulter rechts zwickte die letzten 2 Wochen etwas, darum jetzt
    ein paar extra Tage Pause, bin zuversichtlich, dass ich mitte Woche
    wieder bankdrücke.


    3.) es ist kein Geheimniss, dass ich Blutdrucksenkende Mittel nehme.
    Die jetzige Kombination hat geschwollene Füsse als Nebenwirkung.
    Creatin verstärkt dies zusätzlich, darum habe ich jetzt entschieden,
    dass ich auf Creatin-einnahme GANZ verzichte. Kann sein, dass ich
    mehr mühe haben werde ne wettkampf-taugliche Form zu ereichen,
    es ist mir aber egal. Ich sage mir, dass ich für nen natural Powerlifter
    mit 50 Jahren solide Kraftwerte habe und mit 3 kg weniger pro Disziplin


    ganz gut leben kann.


    Fazit: werde wohl bei der schweizer Meisterschaft ende Oktober nicht
    in ultra top Form antretten, aber fürs Podest sollte es trotzdem reichen.

    "Begegnest du jemandem, der ein Gespräch wert ist,
    und du versäumst es, mit ihm zu reden, dann hast du einen Menschen verfehlt.
    Begegnest du jemandem, der kein Gespräch wert ist, und du redest mit ihm,
    dann hast du deine Worte verfehlt."
    Konfuzius

  • Gerne, CH Meisterschft wird am letzten Wochenende im Oktober sein. :biceps:

    "Begegnest du jemandem, der ein Gespräch wert ist,
    und du versäumst es, mit ihm zu reden, dann hast du einen Menschen verfehlt.
    Begegnest du jemandem, der kein Gespräch wert ist, und du redest mit ihm,
    dann hast du deine Worte verfehlt."
    Konfuzius

  • Gestern Tag 10 ohne jegliche sportliche Aktivitäten.
    Es geht mir schon sehr ordentlich, bald geht es los!


    8)

    "Begegnest du jemandem, der ein Gespräch wert ist,
    und du versäumst es, mit ihm zu reden, dann hast du einen Menschen verfehlt.
    Begegnest du jemandem, der kein Gespräch wert ist, und du redest mit ihm,
    dann hast du deine Worte verfehlt."
    Konfuzius

  • Nach 13 Tagen Pause Wiedereinstieg ins Training.


    DEADLIFT RAW, Gurt ab 230 kg

    4 x 70 kg

    4 x 110 kg

    4 x 160 kg

    4 x 210 kg (video)

    4 x 230 kg (video)


    BENCH PRESS RAW, Griff 75 cm

    6 x 20 kg

    6 x 70 kg

    6 x 110 kg

    6 x 140 kg (video)


    http://youtu.be/m7E4PrMhB5I


    Fazit: Alle Sätze noch recht leicht und gemütlich.

    Schultern habe ich oft und viel

    durchbewegt, mobilisiert, gestrecht, und so weiter.

    Wenn ich pedant darauf achte, dass ich alle mir

    bekannte mobi- und strech-übungen für die Schultern

    mache (sehr konsequent). dann geht es mir tip top.

    Linkes Bein machte keine Probleme heute.

    "Begegnest du jemandem, der ein Gespräch wert ist,
    und du versäumst es, mit ihm zu reden, dann hast du einen Menschen verfehlt.
    Begegnest du jemandem, der kein Gespräch wert ist, und du redest mit ihm,
    dann hast du deine Worte verfehlt."
    Konfuzius

  • Muss wohl die Powerlifting CH - Meisterschaft im Oktober 2018 ausfallen lassen.

    SCHULTER rechts:

    Bin zwar jetzt fleissig am dehnen, strechen, durchbewegen, aber leider zu spät.

    Habe nen Punkt rechts, der überwärmt (entzündet) ist und da hilft nur Pause...

    Wenn ich jetzt nen Monat Pause einlege, kann ich solide Resultate im Oktober

    ganz vergessen. Bin nicht bereit 155 oder 157,5 kg zu drücken, sondern 170+.

    DEADLIFT:

    läuft gut jetzt, bis Oktober könnte da was werden.

    KNIEBEUGE:

    beginne nächste Woche zu beugen, 4 Monate sind mässig viel für grosse Lasten.


    Fazit: bevor ich mich unzufrieden unter Wert verkaufe,

    werde ich wohl erst 2019 wieder Wettkämpfe bestreiten. Einzig kluge Wahl.

    "Begegnest du jemandem, der ein Gespräch wert ist,
    und du versäumst es, mit ihm zu reden, dann hast du einen Menschen verfehlt.
    Begegnest du jemandem, der kein Gespräch wert ist, und du redest mit ihm,
    dann hast du deine Worte verfehlt."
    Konfuzius