Low Fat diät

  • Servus Hell-Mitglieder!


    Ich habe einen Anliegen und zwar nach lange suche und ewiges hin und her bin ich wieder auf Diät.
    Habe einiges gelesen nur daraus konnte ich nicht wirklich etwas brauchbares also zu meiner Person entnehmen.
    Ich hoffe ihr könnt mir ja weiterhelfen :thumbup:


    Ich habe versucht in den ersten Tagen in der Diät mit (lowcarb) zu testen das heißt um die 100 g direkt nach dem Training.
    Nur das by DNSUnlocker"> Problemarrow-10x10.png ist bin so schlap, dass das was ich gestern und heute im Studio gemacht habe noch lange kein Training war sondern eher Reha-Training...


    So ich hätte paar Fragen also lege ich dann mal los.


    Ich will dann soweit runter mit FETT es geht also ich wurde extrem by DNSUnlocker"> lowarrow-10x10.png fat essen wollen um mehr Carbs zu essen und dafür nichts an der Kalorie Menge verändern...
    Dachte so pro Mahlzeit 3 Kapseln FIschöl nun die Frage ist Fett ist ja wichtig für Hormonhaushalt aber wenn man eh in einer Kur ist, spielt das noch wirklich eine by DNSUnlocker"> Rollearrow-10x10.png wenn ich so bei 30g Fett pro Tag bleibe?


    Zweite Frage wäre wenn ich mehr Carbs esse brauche ich immer noch die Faustregeln von 3g Protein/kg beim Abnehmen noch? Ich glaube ja gelesen zu haben, dass by DNSUnlocker"> Kohlenhydratenarrow-10x10.png auch etwas positives bewirken im Richtung Muskelerhalt/Schutz. Falls wirklich so wäre spiele ich mit der Gedanke 50 % carbs 35-40 % eiweiß und die 30 g Fette, die ich zum Anfangen gemeinte habe.


    So nun bin ich wirklich auf eure Meinungen gespannt! :thumbup::thumbup:


    Mfg Arny !

  • Erstmal eine Frage? Du willst Low Fat machen, richtig? Warum hast du dann bzw warum versuchst du in den ersten Tagen Low Carb zu machen?! Du solltest dich zunächst für eine Diät entscheiden und dabei bleiben.


    Also in meinen Augen machen die Leute bei der Diät immer einen ganz enscheidenden Fehler:
    Die Diät wird gleich von 0 auf 100 hochgefahren, das ganze Pulver wird sofort am Anfang verschossen und nach kurzer Zeit gehts nicht mehr weiter!
    Du willst eine LowFat Diät machen und gehst sofort auf 30g Fett runter? Was machst du denn dann wenn du mal stagnierst? Weiter runter kannst ja wohl kaum gehen. Selbst in der Kur musst du ne gewisse Menge an Fett zu dir nehmen. Fett reguliert ja nicht nur den Hormonhaushalt sondern erfüllt unzählige wichtige Aufgaben im Körper, welche du nicht durch Hormon X ersetzen kannst.


    Fange lieber höher an und steigere dich von Woche zu Woche. Reduziere die KCAL/Makros immer langsam und schrittweise genauso wie das Cardioprogramm. Erst mit 1-2 Einheiten anfangen und dann langsam steigern. So hast du genügendn Schießpulver über die gesamte Diätzeit und solltest nicht stagnieren.


    Mit dem PRotein wäre ich vorsichtig. Halte 3g/Körpergewicht für zuviel aber das is jedem selbst überlassen. Wichtig ist, dass du jede Menge WAsser trinkst, um die Nierenfunktion zu unterstützen bei so einer hohen Menge Protein! Hab einige Kollegen, teilweise noch blutjung die mit 20 Jahren schon im KKH liegen wegen Nierensteinen usw.


    Am Ende kannst du nur durch probieren rausfinden, was bei dir am besten funktioniert.


    Viel Erfolg!

  • Danke dir erstmal für deine Antwort hört sich alles sehr gut an und logisch.


    Die frage mit der Stagnierung wurde ich dann halt beantworten dass ich einfach nur mit dem Carbs runtergehen wurde schritweise an die fette wurde ich nichts ändern.


    Ja, ich habe mit lowcarb angefangen aber ich fahre damit gar nicht gut.
    Ich komme jetzt mit low fat sehr viel besser damit zurecht :)

  • Meine Persönliche Erfahrung ist, was ich auch empfehle das man mindestens 3-4 Wochen eine Diät Form durchzieht bevor man Urteilt oder ein Cheat-Tag macht, jeder Körper reagiert anders und wie bereits erwähnt wurde ist das große Problem bei den meisten das Einfach direkt zuviel Reduziert wird.


    Man kann auch einfach erstmal mit seinen Verbrauch Starten ohne zu Reduzieren in der Regel wird sich schon so etwas verändern und dann langsam mit den Kcal runter gehen.


    Wichtig ist das Kcal reduziert werden und ausreichend Cardio gemacht wird, welche Diät Form man wählt ist dann eigentlich fast egal denn am ende Zählt doch die Negative Kcal Bilanz.


    Bevor ich Hungere mach ich lieber mehr Cardio :)


    Dann Viel Erfolg

    Eat Clean Train Hard and Get BIG

  • Ich habe ja vorher schon low fat gemacht aber dachte low carb wäre sinnvoller wegen niedriegen Insulinspiegel und natürlich ketogen umgestellt.


    Meine eigene Erfahrung ist, dass ich auf jeden Fall mit low Fat sehr viel besser fahre! sogar meine kraftwerte gingen diese Woche hoch obwohl ich ja immer noch in einer Defizit-Diät bin also bin schon ganz zufrieden! ;)


    Und hunger habe ich nicht wirklich verhunger schon mal gar nicht mal schauen wie sich das die nächsten Wochen entwickelt
    werde an der KCAL menge nichts wirklich was verändern sondern schrittweise Cardio erhöhen :P

  • finde auch man sollte sich für eine Art der Diät entscheiden. aber für jeden Sportler ist low carb oder fat unterschiedlich. finde wenn irgendwo g kcal anpeilt und dann kontinuierlich die carbs runterschraubt passt zu beachten sind dann die anderen Makros sollten dann auch dementsprechend angepasst werden. viele machen aus dem ganzen eine wissenschaft!!!!! wenn ich was gelernt habe die letzten Monate dann ist es ausprobieren. .ausprobieren und man sieht was passiert und was nicht